Ich habe seit gestern Bauchschmerzen und musste 2x hintereinander Erbrechen, ist das normal?

6 Antworten

Ja,das ist vollkommen normal.Der Körper regeneriert sich mit der Zeit wieder.Der Körper setzt Abwehrstoffe zur Bekämpfung dagegen ein,das könnte die Bauchschmerzen verursachen.

Ich würde Dir empfehlen,dich erst einmal hinzulegen und den Bauch zu strecken,sodass er sich nicht noch mehr verkrampft.

Trink am Besten heißen Pfefferminztee/Kamillentee,generell Kräutertee.Dazu ein Wärmekissen.

Und wenn du dich genügend ausgeruht hast,geht's Dir schnell wieder besser.

Man sagt,nach 3× Erbrechen ist der Magen wieder in Ordnung.

Gute Besserung&Liebe Grüße.

 schmerzen und erbrechen sind natürlich nicht normal. sonst würdest du das ja immer haben.  ob es so schlimm ist, dass du unbedingt zum arzt musst, kann ich nicht beurteilen. frag am besten deine eltern

Naja zu Sicherheit kannst du schonmal gehen, aber ich denke du hast dir einfach etwas den Magen verdorben. Also nicht unbedingt was schlimmes, solange es aushaltbar ist.

Bauchschmerzen durch Wasser im Bauch?

Hallo Leute.
Seit ein paar Tagen hab ich Bauchschmerzen, häufiges Aufstoßen und wenn ich hintereinander auf den Bauch drücke dann hört man wie sich Wasser bewegt. Ich bin ein Mädchen und 17 Jahre alt.
Kann mir vielleicht jemand sagen, ob das schlimm ist und ob ich vielleicht zum Arzt sollte?

...zur Frage

Meint ihr, ich muss mich noch übergeben?

Hi!

Zuerst zu mir: Ich bin Angstpatient, habe seit 7 Jahren Angst vor dem Erbrechen und seitdem nie wieder erbrochen.

Nun hatte meine Freundin Anfang der Woche einen Infekt und ich mache mir die ganze Zeit Sorgen, mich angesteckt zu haben. Die ganze Woche plagen mich Angst-Übelkeit, Angst-Durchfall, Angst-Bauchschmerzen,....

Seit gestern Abend habe ich aber durchgehend Bauchschmerzen (Darm-Bereich). Mir war auch übel - da weiß ich aber nicht, ob das von der Angst kam. Habe dann etwas gegen Übelkeit und Erbrechen genommen und heute ist mir den ganzen Tag eigentlich kaum bis nicht übel. Habe halt nur Bauchschmerzen und gemischten Stuhlgang - mal relativ normal, dann wieder Durchfall. Großen Appetit habe ich nicht, habe aber vorhin ein halbes Marmeladenbrötchen und eine Banane gegessen, hat geschmeckt. Hatte da keine Übelkeit.

Meint ihr, das ist tatsächlich ein Infekt oder mache ich mich nur verrückt? Die Bauchschmerzen fühlen sich schon so an. Also das ist nicht mein typischer Angst-Bauchschmerz.

Und meint ihr, ich muss mich noch übergeben? Oder ist der Virus - wenn ich einen habe - eher im Darm?

LG!

...zur Frage

Bauchschmerzen seit Tagen,aber keine Periode?

Hallo, also ich bin 14 Jahre alt ( Habe meine Periode seit 2 Jahren und bin noch Jungfrau) und bekomme sie nach drei Wochen manchmal ein bis 2 Tage drüber. Jetzt ist bereits der 25. Tag und ich habe seit Sonntag Bauchschmerzen. Wenn ich Bauchschmerzen habe, kriege ich meine Periode normalerweise den Tag darauf. Ist das normal oder soll ich zum Arzt gehen.

Sorry wegen Rechtschreibfehler!

Danke im Vorraus

...zur Frage

Bauchschmerzen nach Erbrechen, ist das normal?

Habe gestern Nacht mehrmals gebrochen und habe jetzt ziemliche Bauchschmerzen. Es fühlt sich an wie Muskelkater. Kann das daher kommen dass sich mein Bauch so oft zusammen gezogen hat? Ist das normal?

...zur Frage

Ich habe seit gestern Abend Bauchschmerzen im Unterbauch, kann das was schlimmes sein? Soll ich ins Krankenhaus zum Arzt oder doch lieber noch abwarten?

Hallo,

seit gestern Abend habe ich Bauchschmerzen im Unterbauch, leide unter Übelkeit + Erbrechen, Schwindel und habe kein Hunger und Durst, weil wenn ich was esse oder trinke, tut der Unterbauch noch mehr weh, dann sind das fast schon Krämpfe.

Weiß jemand was das sein könnte oder woran das liegen könnte? Also meine Tage bekomme ich nicht, daran kann es nicht liegen. Dass es eine Magen-Darm-Grippe ist oder sowas in der Art, denke ich nicht, weil wenn ich Magen-Darm habe, habe ich eig. immer Durchfall, Fieber, Kopfschmerzen und das habe ich diesmal nicht.

Danke schon mal. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?