Ich habe seit einer Woche ein starkes jucken in der scheide.?

8 Antworten

Kann mich nur den anderen anschließen. Wenn es keine Pilzinfektion ist, dann wüßte ich auch nicht weiter! Ab zum Gynäkologen!

Geh am besten zum Frauenarzt das könnte eine bakterielle Entzündung sein da hilft keine Pilz Kur sondern nur ein Antibiotikum !

Gehe zum Frauenarzt. Vielleicht bekommst Du eine Salbe oder etwas ähnliches.

Wunde Scheide? Schmerzen, Jucken, Brennen?

Seit ich vor zwei Tagen Sex mit meinem Freund hatte, fühlt sich meine Scheide ganz wund an. Erst war es nur ein bisschen, aber seit gestern ist es richtig doll. Ich kann kaum sitzen oder laufen. Es ist ganz rot. Ich habe gestern Abend Penaten creme drauf gemacht, das hat aber nichts geholfen. Jetzt ist es noch ein bisschen wie ein Jucken und Brennen. Es tut so weh, ich weis nicht mehr, was ich machen soll. Bitte, helft mir!

...zur Frage

Jucken in der Scheide meiner 14 Jährigen Tochter?

Hallo Leute!

Meine Tochter(14) meinte neulich zu mir das sie ein starkes Jucken an der Scheide und am Eingang hat. Alle Ärzte in der nähe haben zu. Was kann man tun und woher kommt es?

...zur Frage

starker juckreiz am scheideneingang!

Ich habe seit circa 2 Jahren einen chronischen Juckreiz am Scheideneingang und um das After herum. Doch bis jetzt war das immer erträglich. Seit november leid ich jetzt leider abwechselnd zwischen scheidenpilz und bakteriellen infektionen. Die hab ich jetzt endlich weg bekommen leider ist das jucken in der scheide noch da. Seit dem ist das jucken von after und scheideneingang unerträglich geworden. Die ärzte sagen ich habe östrogenmangel( was von der leichten pille kommen muss, diese nehm ich aber erst ein dreiviertel jahr) und ein verändertes hautbild. ich habe jetzt schon abwechselnd dumavan, linoladiol h und nystalocal drauf geschmiert, aber es scheint mir als macht das alles nur noch schlimmer! Was kann das sein? mein after ist auch immer gerötet, blutig und der juckreiz ist wirklich unerträglich. Vielen Dank für hilfreiche Antworten! P:S: Es handelt sich dabei aber nicht um Pilze

...zur Frage

Kann ich gegen Fußpilz resistent werden?

Kann man irgendwie eine Resistenz gegen Fußpilz entwickeln? Ich leide schon seit 10 Jahren daran, also seitdem ich noch in der Grundschule war. Seitdem ist der Pilz schwächer und wieder stärker geworden. Als ich nun auch noch Scheidenpilz bekommen habe, da habe ich damit begonnen alles zu behandeln und zwar richtig. Der Scheidenpilz ist weg und der Fußpilz so gut wie. Jetzt habe ich aber Angst das es wieder kommt. Ich kann mich ja schlecht dagegen immunisieren. Im Gegenteil: der Pilz kann gegen die Behandlung immun werden. Mein größter Albtraum!

Aber dann sehe ich da so einen Hippie, der einfach überall barfuß rumläuft. In der Schule, in Lebensmittelgeschäften und draußen. Der hat jedenfalls keinen Fußpilz. Sofort denke ich, dass er wenn er so viel barfuß läuft einfach eine Resistenz entwickelt hat. Aber das geht ja nicht bei Pilzen! Warum bekommt er dann keinen Pilz?

Viele sagen auch: "Ich bekomme keinen Pilz, ich bin gesund!" Aber ich bin doch auch gesund, also warum werde ich dann vom Pilz befallen? Und ältere Menschen, die in ihrem Leben nie einen Pilz hatten und sagen, dass sie nie einen bekommen werden, die bekommen auch nie einen. Wie machen die das?

Also kann man sich irgendwie gegen Pilze resistent machen? (So wie die Erkältungen! Wenn man einmal im Winter krank war, dann ist man für sie nächsten zwei Monate mindestens immun dagegen.)

Und wie kann man verhindern, dass der Pilz eine Resistenz gegen die Creme entwickelt? (Jetzt wo der Pilz fast!!! weg ist tut sich nämlich nichts mehr. Er bleibt "fast weg" und ändert sich nicht zu "ganz weg".)

...zur Frage

Jucken/Schmerzen in/an der Scheide, nach dem Sex eine Schwellung?

Ich hatte gestern Morgen wie ein komisches Jucken in meiner Scheide das man jedoch auch trotzdem nicht mit jucken vergleichen kann. Nach ein paar Stunden war dieses weg und kam auch nicht mehr wieder. Und es hat sich ein wenig angefühlt als wäre Sie innen angeschwollen und so ein drückender (ganz leichter) Schmerz am Kitzler und am Scheideneingang, wenn man ihn berührt hat. Danach hatte ich Sex mit meinem Freund (der normal war nur am Ende sich komisch angefühlt hat, also würde die Reibung jucken) und meine Scheide war angeschwollen und die Schwellung war nach ein paar Stunden wieder weg. Nun ist es wieder wie gestern morgen. Was kann das sein?

...zur Frage

Starken jucken ?

Starkes jucken, starker ausfluss, und knoten in der scheide ( schamlippe). Beim arzt war ich schon, aber er meinte es wäre keine pilzinfektion aber was ist es dann ??Bitte hilft das jucken ist kaum noch auszuhalten .hat jemand die selben erfahrungen gemacht und kann mir helfen

Ich bedanke mich im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?