Ich habe seit dem abnehmen meine Periode nicht mehr?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo, so weit ich weiß, muss eine Frau /Mädchen einen bestimmten Prozentsatz an Fett im Körper haben. Nur so kann der hormonelle Ablauf auch richtig funktionieren.

Du bist nun sehr dünn. Versuche dich normal zu  ernähren und ein wenig mehr an Gewicht zu bekommen.

Wenn es bei dir ein starker Zwang zum Abnehmen auf Grund von psychischen Situationen sein sollte, wäre ein hilfreiches Gespräch mit einer Person deines Vertrauens sicher hilfreich.

Vielleicht erkennst du die Ursachen für dein Abnehmen aber auch selbst.

Gruß Juergen

Ganz einfach: der Körper stellt nach und nach die Funktionen ein, die er nicht unbedingt zum Überleben braucht, wenn er unterernährt wird.

Das Ausbleiben der Periode ist eines der krasseren Zeichen für Unterernährung. Willst Du wieder"normal funktionieren", musst du wieder ein normales Gewicht bekommen.

matheistnich 31.07.2016, 23:28

abgesehen davon bilden sich die Organe zurück etc.

0
Mim123 31.07.2016, 23:29

Naja eigentlich habe ich ja noch Normalgewicht. Und zu dünn sehe ich auch nicht aus... Wie viel müsste ich denn dann zunehmen?

0
sozialtusi 31.07.2016, 23:32
@Mim123

Naja... bis die Regel halt wieder einsetzt. Für DEINEN Körper ist es offensichtlich zu wenig.

0

Hallo! Hast Du das Problem noch? Das Untergewicht ein Grund dafür sein kann ist bekannt aber wohl kaum mit Deinem Gewicht. Dramatisch wenig war das ja nie. 

Wenn das nicht abgehakt ist solltest Du doch mal zum Arzt - Gruß Kami.

Mim123 22.08.2016, 15:18

ich habe ja die theorie, dass das vom Kaloriendefizit oder so kam. Ich werde denke ich noch einen Monat warten, da ich ja jetzt angefangen habe mehr zu essen und der ganze Zyklus ja einen Monat braucht. Vielleicht fängt ja dann wieder an alles zu funktionieren. Wenn nicht, werde ich wohl wirklich mal zum Arzt müssen...Oder es ist wieder so ein Aussetzer, ich hatt eimmerhin schon mal mit 13 ein halbes Jahr lang nichts

1
kami1a 22.08.2016, 18:29
@Mim123

So ist das wohl richtig - noch etwas abwarten.

0

Du müsstest bei der Größe ca. 60kg mindestens wiegen und 70-75kg maximal. Ich schätze nur, aber wissen tu ich es nicht. Das ausbleiben der Regel ist das erste Anzeichen dafür, das irgendwas nicht stimmt.

Gewichtsverlust oder Zunahme ist eine häufige Ursache für das verschieben der Periode..

Ich glaub nicht dass, dieses Gewicht "normal" für deine Größe ist. Aber es kann auch mit anderen Dingen wie Stress oder an der Pille liegen. Hast du evtl. Geschlechtsverkehr gehabt ? beste Lösung wäre aufjedenfall zum Frauenarzt mehr kann ich dir leider auch nicht helfen :/ LG

wenn man magersüchtig ist setzt sie manchmal für immer aus.

Mim123 31.07.2016, 23:26

Magersucht ist eine Krankheit im Kopf. Es gibt durchaus normalgewichtige Magersüchtige

0

Körperfett ist wohl zu niedrig. Schätze doch mal (zB mit Vergleichsbildern) deinen KFA. 

Du trainierst ja auch, oder? Was trainierst du denn nochmal - Alzheimer lässt Grüßen ;-).

Geh doch mal in die Aufbauphase - vielleicht auch mit ein paar Kalorien mehr. Etwas Fett bleibt da immer hängen.

LG

Mim123 01.08.2016, 13:58

Alzheimer? Meinem brain geht's super

0

Was möchtest Du wissen?