Ich habe seit 2012 einen Herzschrittmacher ?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt keine Frührente. Möchtest du eine vorgezogene Altersrente oder eine Erwerbsminderungsrente? Für eine volle EMRente musst du auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt unter 3 Stunden arbeitsunfähig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob Du gehen kannst, kannst Du bei der Rentenversicherung erfragen. Die beraten Dich kostenlos und ohne Umstände - auch am Telefon. Alter und Anwartschaften spielen eine Rolle und das wissen wir hier ja alles nicht. Laß Dich einfach beraten. Gruß, q.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerHans
23.06.2016, 12:37

Eine wirkliche Beratung findet am Telefon natürlich NICHT statt.

Da könnte ja jeder anrufen

0

Dass deine Chef dich elegant und (billig) loswerden will, kann man aus seiner Sicht ja verstehen,

Aber dass du einen Herzschrittmacher trägst, macht dich doch nicht erwerbsunfähig.

Manche Leute sind damit selbst in den 90ern noch aktiv.

Ob du einen Rentenanspruch hast, bestimmt alleine ein Gutachter der Rentenversicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mannohmann was für eine Frage. Glaubst Du ernsthaft das kann Dir hier jemand beantworten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Herzschrittmacher ist nicht wirklich ein Grund, um in Rente zu gehen. Habe meinen seit März 2010 und habe trotzdem weiter gearbeitet. Natürlich könntest Du auch in Rente gehen, lass Dich aber bitte vorher von der Rentenversicherung beraten. Beratungsstellen gibt es in jeder größeren Stadt. Bei einem vorzeitigen Renteneintritt gibt es nämlich Abschläge - 0,3 % im Monat.  Man sollte es sich deshalb ausrechnen lassen und dann überlegen, ob man mit der monatlichen Rente finanziell zurechtkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das musst du die DRV fragen, die wissen ob du die Voraussetzungen erfüllst, wir hier nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?