Ich habe seid kurzem eine Langhaarige Katze. Welche Bürste soll ich Kaufen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hab nen Perser und benutze einen Grobzinkigen Kamm, einen feinzinkigen Kamm, eine Zupfbürste, einen Furminator (allerdings recht selten), einen Verfilzungskamm (der ist vorne gebogen und eignet sich ganz gut für kleine Verfilzungen, denn die können auch bei der besten Pflege auftreten) und eine von diesen scheren, die das Fell nur ausdünnen, statt Kanten reinzuschneiden (die hat eine normale schneide und eine gezinkte, wie bei einem Kamm). Die nutze ich vor allen für das Gesicht, weil er sonst immer sein ganzes Futter im Gesicht spazieren trägt. Und für deine Kehrseite, denn sonst trägt der noch was ganz anderes spazieren und es sieht so einfach gepflegter aus. Mit der schere kann sich allerdings nicht jede Katze anfreunden. Bei ihm war ausgiebiges Clicker Training nötig.

oh ach ja und es gibt spezielle Fellpflege Sprays, die verhindern durch die Feuchtigkeit, dass sich das Fell auflädt. frag einfach mal bei fressnapf oder so nach.

0

Hallo otezora,

kennst du schon den FURminator ? Den gibt es in verschiedenen Größen, für verschiedene Felllängen und auch für verschiedene Preise.

http://www.amazon.de/FURminator-deShedding-Pflegewerkzeug-langhaarige-gro%C3%9Fe-Katzen/dp/B004WJ0L3Q/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1452033959&sr=8-1&keywords=furminator+langhaar+katze

Alles Gute

LG

allerdings nur aller höchstens 1 mal in der Woche benutzen. Da der Furminator lose Haare und Unterwolle auskämt, sollte das nicht zu oft gemacht werden, sonst sieht die Katze später aus wie ein gerupftes Huhn.

Neben der Benutzung des Furminators, kann man eine normale Fellbürste benutzen nur um die losen Haare zu entfernen.

2

Was möchtest Du wissen?