Ich habe sehr unangenehme Deja Vu's. Was kann ich dagegen machen?

1 Antwort

Ich habe soetwas inder art auch manchmal :

Seit ich 6 bin Träume ich ständig Situationen und Bilder die ich am nächsten Tag "wieder erlebe" es sind meistens solche Sachen wie : Ich schaue auf den Boden und höre dann ein bestimmtes Wort oder sehe eine bestimmte Person oder sowas . Dann Fall ich für ca 6 sek in eine Art Trance. Sehe dann die Scene aus meinem Kopf und merke das diese Momente exakt auf einander einstimmen. Manchmal war in dem " Traum" auch eine Art "Reaktion". So mit kann ich sogar nach manchen von diesen Scenen etwas " voraussehen". Ich hab somit schon eine Freundin vor einem Huftritt und noch ein Paar andere sachen vor etwas gerettet was in dem Traum passiert ist. Nach der ca.6 sekündigen Trance habe ich oft Gleichgewichtsstörungen und starke Kopfschmerzen.Ich habe keine Ahnung was das ist aber finde es gleichzeitig cool als auch beängstigend. Da ich weder Epilepsie oder Depressionen habe glaube ich das es andere Gründe hat. Ich hoffe ich kann helfen.☺

Oh wow, da ist ja ein Teil von dem was du hast sogar sinnvoll. Das finde ich gerade irgendwie faszinierend, aber ich selber hatte das noch nicht so. 😕 Wie auch immer, danke für die schnelle Antwort!

0

warum erlebe ich in der letzten zeit so viele deja vu's?

Ich habe jeden Tag mindestens zwei Deja Vu's. Warum? Und währenddessen erlebe ich irgendwie einen Verlust an der Wahrnehmung, also dass ich nicht weiß ob das gerade "Real" ist oder nur ein Traum. Das dauert dann aber nur ganz kurz, paar Sekunden vielleicht. Woran könnte das liegen? Durch was wird ein Deja Vu ausgelöst?

...zur Frage

Flashbacks, Deja-vu's und Albträume?!

Hey!

Ich habe eigentlich nur eine kurze Frage:

Vor ein paar Monaten hat es angefangen, dass ich immer wieder Flashbacks bekommen habe. Das hat nachgelassen, doch jetzt habe ich mehrmals täglich Deja-Vu's. 6-7 mal am Tag, wenn nicht noch öfter. Dazu kommt noch, dass ich auch seit geraumer Zeit sehr realistische Albträume habe. Hat das alles irgendwas zu bedeuten und sollte ich mir darum Gedanken machen? Oder sollte ich einfach versuchen, es zu ignorieren?

...zur Frage

Für Geschichte: Suche Krankheit Amnesie/ Panikattacken?

Warnung, evtl ist es für manche ein unschönes Thema. Ich möchte eine neue Geschichte schreiben und in dieser soll die Hauptperson eine Art Gedächtnisstörung haben. Oder Panikattacken etc. Gibt es eine Krankheit oder eine so ähnliche, bei der die betroffene Person nichts mehr weiß ? Also weder wer er selbst ist noch alles andere. Ich habe mich schon etwas belesen und habe diese transiente globale Amnesie gefunden, allerdings weiß man dort glaube ich noch wer man selbst ist und vergisst nur Ort und Zeit. Für die Geschichte sollte diese Attacke für mehrere Minuten anhalten. Evtl sowas wie eine Panikattacke einschließen und somit unkontrolliertes Handeln.

Wie würden solche Attacken hervorgerufen werden ? Könnte ich von einem Autounfall oder so schreiben ? Und wodurch wird es wieder ausgelöst ? Z.B durch Stress oder Nervosität.

So Attacken sollten häufiger vorkommen und es sollte keine Behandlung geben. Ich weiß nur nicht, ob es das überhaupt gibt. Sonst hätte jemand vielleicht einen Vorschlag, wenn es doch medikamente oder so dagegen gibt, dass der charakter trotzdem oft noch attacken hat ? Z.B weil er sich die Tabletten oder so nicht leisten kann, aber ich weiß dann wieder nicht, ob es von den ärzten nicht doch irgendwie arrangiert werden würde, eine therapie etc. zu bekommen.

Ich hoffe, dass jemand eine Antwort hat, und würde mich über Antworten freuen.

...zur Frage

Sind es Panikataken oder ist es Epilepsie?

Ich habe so c 1mal pro monat eine panikattake sagt die psychologin das es eine ist aber ich kanns nicht ganz glauben und die ist so : es ist immer am abend vor dem schlafen oder ich wache in der nacht auf geh aufs klo und dann bekomm ich ein komischer druck im bauch dan fang ich an zu zittern in den beine das ich nicht mal laufen kann meine muskeln spannen sich an und mein herz schläggt dan auch schneller und mein atmen ist au dan ein bisschen schneller aber es dauert nur 2-10minuten denn ich kann mich dan beruhigen ich habe jezt einfach angst das wen es nicht panikattake ist das es plötzlich mal schlimmer wird als nur zittern wen es eben epilepsie isthabt ihr erfahrung?

...zur Frage

Sind das Symptome einer Epilepsie ?

Ich weiß nicht mehr wie alt ich genau war als ich diese Situation schon einmal erlebt habe. Jedenfalls hatte ich das immer in unregelmäßigen Abständen mal einmal im Jahr dann wieder zwei mal die Woche und dann Monate lang gar nicht mehr, ich schätze das erste mal hatte ich das mit 10 Jahren, jetzt bin ich 18. Jedenfalls fängt es so an das ich ganz normal im Alltag plötzlich ein starkes deja vu Gefühl bekomme und eine undifferbare Situation in meinem Kopf entsteht, man kann es wie einen kurzen Traum beschreiben plus einem sehr starken Gefühl diese skurrile Situation schon mal erlebt zu haben. Danach wird mir immer schwindelig und ich muss erstmal eine Minute lang ruhig sitzen bleiben um wieder alles klar zu sehen. Ich habe sehr viel darüber im Internet Gelsen und alle diese Symptome scheinen einer Epilepsie gleich zu kommen. Jedenfalls frag ich mich ob ihr auch schonmal so eine "komische" Situation erlebt habt und ob ihr damit zum artzt gegangen seit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?