Ich habe sehr starke psychische probleme

Support

Liebe/r arminia4ever,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder eine andere Vertrauensperson aus Deinem persönlichen Umfeld sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüsse

Jenny vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Gerade bei schweren Depressionen und Selbstmordgedanken würde ich Dir dringend empfehlen, zu Deinem Hausarzt zu gehen, der Dich dann an einen Neurologen oder Psychiater überweisen wird. Dort wird für Dich dann die geeignete Therapie herausgesucht.

Solltest Du überhaupt nicht mehr weiter wissen, solltest Du Dich an die psychiatrische Abteilung des nächsten Krankenhauses wenden - über die Notaufnahme wirst Du dann sofort aufgenommen, so dass Dir schnell geholfen werden kann.

Und keine Angst, Du bist deshalb noch lange nicht "verrückt" - das ist ein böses Vorurteil unserer Gesellschaft. Bei einem Knochenbruch würdest Du auch sofort einen Arzt aufsuchen. ;)

In der Psychiatrie werden Dir die Ärzte helfen, Deine Probleme aufzulösen und wieder das Leben lieben zu lernen. Aus den vielen "Sackgassen" gibt es immer einen Ausweg und Hilfe - Du wirst auch bald wieder lachen können. Ein Selbstmord löst niemals Probleme!

Hallo arminia4ever, erst einmal tut es mir Leid für dich, dass du Opfer von Mobbing in der Schule geworden bist. Bitte erzähl jemandem davon, du bist ja offenbar auf der Suche nach guten Ratschlägen, nach Hilfe. Da ist es sicher besser, wenn du direkt mit deinen Eltern oder sonst jemandem redest, anstatt nur hier im Internet zu schreiben. Stell dir vor, welche Vorwürfe sie sich machen würden, wenn du dir wirklich etwas antun würdest und sie nicht einmal etwas davon geahnt haben. Sie werden sich fragen, warum du nie mit ihnen gesprochen hast. Du kannst auch auf nummergegenkummer.de anrufen. Dennoch werde ich auf jeden Fall versuchen, dir den einen oder anderen gut gemeinten Ratschlag zu geben.

Momentan wirst du ja - wie du geschrieben hast - nicht gemobbt. Ich wünsche dir, dass es so bleibt. Du solltest aber nicht denken, dass du wieder "abrutschen" könntest. Die Ursache liegt ja nicht auf deiner Seite; deine Mitschüler sind ungerechtfertigterweise so grausam und lieblos mit dir umgegangen. Von der Meinung anderer, die auf solche Methoden zurückgreifen, würde ich nicht sehr viel halten. Lass dir doch nicht einreden, du seist weniger wert oder müsstest die Rolle des Opfers spielen!

Du hast auch geschrieben, dass du nur "Spiel- und Spaßfreunde" hättest. Ich würde sagen, es ist schon einmal gut, wenn du Freunde hast, mit denen du Spaß haben kannst. Vermutlich wünscht du dir aber Freundschaften, die tiefer gehen, wo man sich mit seinen Problemen hilft. Das Kennzeichen solcher Freundschaften ist, dass sie eben nicht selbstverständlich sind. Vielleicht dauert es noch ein bisschen, bis du einen Freund findest, mit dem du dich so gut verstehst. Aber es gibt sicher genug solcher Menschen, die sich ebenso wie du nach einer solchen Form der Freundschaft sehnen!

Wenn du starke Selbstmordgedanken hast, brauchst du sicher auch professionelle Hilfe. Kannst du dir denn vorstellen, zu einem Psychologen zu gehen? Die sind ja darauf spezialisiert, bei Problemen zu helfen, das ist ihr Beruf!

Ich wünsche dir wirlich alles Gute und werde auch für dich beten. Wenn du willst, kannst du hier gerne noch weiter schreiben bzw. mich auch in deine Freundesliste aufnehmen.

also entweder du machst des so wie die anderen geschrieben haben oda das hier:

Also jetz erst ma am anfang: davon was ich jetz schreibe soll nix als beleidigung sein oda so

2.ALTER du wirst auf keinen fall selbstmord begehen dein leben hat grad erst begonnen!!! ich bin auch so n bisschen wie du aba ich versuch das imma als witz zu nehmen o.ä. ja ich weiß auch wie schwer das is aba es gibt kaum eine andere möglichkeit - denn heutzutage gibt es kaum noch nette menschen

so 3. weinst du dich jetz erst ma so richtig aus ja? sons wir dir das hinterher zum verhängnis. wegen mir kann das einen tag dauern aba so das keine träne mehr da is. dann musst du getröstet werden von eltern o.ä.

4.jetz setzt du dich richtig auf den ar??? und lernst erst ma die hälfte der freien zeit die du hast. das funktioniert aba NUR wenn du das auch wirklich willst. was du lernen sollst? z.b. englischvokabeln die sind imma gut oda themen die du nich verstanden hast guck sie im internet nach oda lass es dir von deinen elter oda bekannten erklären

5.die andere hälfte verbrinnst du mit essen,trinken schlafen und damit: was interressiert dich? bist du ein computerfreak oda ein sportler? probier aus was du magst und geh in einen verein! und wenn die da auch so sche??? sind bleib einfach ganz locker und sag: ,,tschau ihr ????? ich hau ab" und geh nie wieder dahin.

und noch 2 ganz wichtige tipps zum ende: 1. du darst nich imma alles was die leute sagen so erst nehmen hätte mir das einer vor 5 jahren gesagt wäre das alles nicht passiert (rückblende in meinem kopf :-) ) 2. du darst eben einfach NICHT faul sein und dir den a???? aufrei????

so würd ich das auf jeden fall machen

ich hoffe das hilft dir

lg jemand3

Habe Angst vor zucker?

Industriezucker ist aber überall und ich hab Angst dadurch zuzunehmen... Was kann ich tun? Ich hasse dieses schauen ständig Ob da Zucker drin ist ich will normal leben:(

...zur Frage

Einsam.Ratschläge?

Also ich bin W/14 ich wohne in einem Dorf und besuche dort eine Hauptschule leider.

Ich habe auch keine Freunde einfach weil ich Vorurteile habe und keinen leiden kann.Ich weiß auch nicht woran das liegt.

Ich habe bloß paar Klassenkameraden mit den ich mich im den Pausen unterhalte aber als Freunde würde ich die nicht bezeichnen.Ich bin vom Charakter auch selbstbewusst und nett.Aber wenn ich mal zuhause bin und mal ein YouTube Video sehe von Mädchen wie die Übernachtungspartys machen muss ich immer weinen weil ich mir denke wie schön es sei wenn ich jemanden hätte mit dem ich Spaß haben kann und über alles reden kann.

Habt ihr vlcht Ratschläge?

...zur Frage

Keine Freude mehr am (schönen) Leben?

Hallo
Seit längerem find ich das Leben irgendwie nicht mehr so schön. Anders als ich mir das vorgestellt habe, ich bin auch irgendwie nicht mehr ich... Ich habe schon seit längerem nach Selbstmord recherchiert.. ich weiß nicht wieso aber irgendwie hab ich mich nicht mehr so unter Kontrolle wie es sein muss. Ich kann auch mit niemanden darüber reden, ich will nicht und es ist mir peinlich über das zu reden. Eigentlich hab ich gute Freunde und gute Eltern und auch ein wenig mehr Geld als der ein oder andere aber all dass macht mich nicht glücklich. Von keinem einzigen Freund bin ich der beste, alle haben eine andere Vorstellung von der Person die ich bin und gemobbt werd ich auch. Ich ünterdrücke meine Gefühle meistens da ich niemanden mehr vertrauen kann. Das Problem ist auch das ich mit jemanden darüber reden will aber ich habe Angst und würde am liebsten einfach nicht mehr leben damit ich keine Angst mehr habe aber das wäre nicht so toll dann wären zumindest meine Eltern traurig. Wer kann mir helfen? Anonym? Vielleicht so ein Seelsorge Chat oder so der auch schnell antwortet? Danke im Voraus und all dies ist komplett ernst gemeint!!!

...zur Frage

Habe Angst, dass mein Freund sich das Leben nimmt?

Ich (w/16) bin seit Samstag mit jemandem zusammen gekommen, den ich schon von früher kenne und sehr mag. Er (m/18) hat Depressionen und ist deswegen auch für 2,5 Jahre untergetaucht. (Wir gingen in dieselbe Klasse und plötzlich war er weg) Er brach auch den Kontakt zu jedem ab und war nicht mehr zu erreichen.

Im Sommer 2015 schrieb ich ihm. (Davor hatte er NIEMANDEN)

Ich mag meinen Freund so sehr, aber der Gedanke, dass wenn ich ihn nicht angeschrieben hätte, er jetzt nicht mehr da wäre, macht mir Angst... Dass ich größteils der Grund dafür war, dass er sich nicht umbringt... Es fühlt sich so an, als hätte ich sein Leben in der Hand und ich könnte es jeder Zeit fallen lassen und alles zerstören. Ich habe Angst. Ich habe Angst davor, etwas falsches zu machen und ihm was dadurch zu tun... Ich würde mir das niemals verzeihen.

...zur Frage

Wie kann ich die angst vor dem Tod bekämpfen?

Ich habe immer so eine riesige Angst vor dem Tod, ich denke mir: "Irgendwann ist alles aus, es geht nicht mehr weiter!" schon der Gedanke dran bringt mich zum heulen. ich möchte weiterleben, ich will nicht das alle meine Ideen, Erlebnisse, Freunde, einfach Mein ganzes leben ausgelöscht wird... könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

Ich habe keine Freunde mehr wie soll ich damit umgehen?

Ich hatte Streit mit meinen besten freundinnen welche mir nun die Freundschaft gekündigt haben. In den pausen stehe ich jetzt immer alleine und auch generell in der Schule bin ich eher ein Außenseiter. Ich habe auch bereits versucht nochmal mit ihnen zu reden oder mir neue freunde zu suchen was beides nicht funktioniert hat. Ich schwänze des öfteren auch die Schule oder lasse mich abholen weil ich unter der Situation leide. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?