Ich habe sehr oft Kopfschmerzen woran kann es liegen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo gelbersack,

Kopfschmerzen können sehr vielfältige Ursachen haben. Da die Schmerzen bereits länger anhalten, solltest Du mit einem Arzt darüber sprechen.

Grundsätzlich wird zwischen primären Kopfschmerzen, hierbei sind die Kopfschmerzen die eigentlich Krankheit (z.B. Migräne oder Clusterkopfschmerzen) und sekundären Kopfschmerzen unterschieden, bei denen die Kopfschmerzen das Symptom einer anderen Krankheit (z.B. eines Infektes) sind. In diesen Fällen verschwinden die Kopfschmerzen, sobald die ursächliche Krankheit kuriert ist. 

Mögliche Auslöser (sogenannte Trigger) für Spannungskopfschmerzen sind:

Emotionale Anspannung, 

  • Nervosität und Stress 
  • Verspannungen der Nacken- oder Kopfmuskeln, z. B. bedingt durch Haltungsfehler  oder Schleudertrauma 
  • Wetterveränderungen Genussgifte wie Alkohol, Tabak
  • Schlechte Luft, Wetterfühligkeit und Schlafmangel
  • Hormonelle Schwankungen
  • Funktionsstörungen des Kiefers, Zähneknirschen
  • Niedriger Blutdruck

Viele Informationen zum Thema findest Du auf der Seite www.dolormin.de/schmerzratgeber/kopfschmerzen.html . Außerdem findest Du dort auch ein Kopfschmerztagebuch als kostenlosen Download. Dieses kann Deinem Arzt helfen, die richtige Diagnose zu stellen.

Folgende Maßnahmen werden von manchen Patienten als hilfreich empfunden:

  • Bewegung
  • Ausreichend Flüssigkeit
  • Wärme
  • Minzöl
  • Kaffee mit Zitronensaft

Gute Besserung wünscht

Dein Dolormin® Team
www.dolormin.de/pflichtangaben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

Um dir eine gute Antwort zu geben müsstest du deine Symptome näher erläutern. Wo tut es genau weh etc. 

Oft handelt es sich bei Kopfschmerzen um Spannungskopfschmerzen. also falsche Haltung und in Folge dessen Nackenverspannungen und Kopfschmerzen... 

Aber das ist nur eine Möglichkeit.

Wenn du an andauernden Kopfschmerzen leidest würde ich dir empfehlen mal zu deinem Hausarzt zu gehen. Der kann vielleicht die Ursache deiner Kopfschmerzen lokalisieren und dir weiter helfen. 

VG  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kopfschmerz ist nicht gleich Kopfschmerz.

Sowohl Schmerzort als auch Schmerzcharakter sind wichtig zu wissen, um die Ursachen etwas näher eingrenzen zu können. Wie fühlt sich der Schmerz an....dumpf, drückend, stechend?  Wo sitzt der Schmerz....Hinterkopf, Schläfe, Stirn? Kann der Schmerz beeinflusst werden, z.B. durch bestimmte Bewegungen/Haltungen? Gibt es neben dem Kopfschmerz noch weitere Symptome?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht liegt es am Wetter oder du hast stess

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?