Ich habe sehr Angst nachts im Bett im Dunkel?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Versuche ganz konkret die Faktoren zu finden, warum und vor was du Angst hast.

Dann musst du eine Reihe von Dingen ausprobieren, die dir helfen weniger Angst zu haben. Angst entsteht besonders durch negative Gedanken wie "Oh was war das? Oh nein, das ist eine dunkle Gestalt. ... was war das für ein Geräusch? Ist das ein Einbrecher?" etc. Du merkst vermutlich schon selbst, dass man sich durch solche Gedanken enorm in die Angst reinsteigern kann.

Versuche dir klar zu machen, dass deine Angst eigentlich grundlos ist. Mache abends deine Zimmertür zu, schaue dich ruhig in deinem Zimmer um und du merkst, dass nichts bedrohliches in deinem Zimmer ist. Gehe dann schlafen, mache das Licht aus und versuche die negativen Gedanken zu vermeiden. Du hast die Tür zugemacht, es kann gar nicht jemand anderes in deinem Zimmer sein. Mache dir so klar, dass deine Angst unbegründet ist, versuche bewusst und langsam zu atmen. Konezntriere dich ganz aufs Atmen.

Wenn es gar nicht anders geht, dann mache nochmal das Licht an. Du stellst fest, dass wirklich nichts in deinem Zimmer ist, wovor du Angst hast. Dann kannst du beruhigt wieder das Licht ausmachen. Allerdings sollte dir klar sein, dass du mit der Zeit das immer-wieder-Licht-anmachen verringern solltest, weil du sonst wirklich durchdrehst und das Licht anmachen sich immer mehr steigert.

Eventuell kannst du aber wirklich eine kleine Lichtquelle anlassen und das mit der Zeit immer mehr reduzieren. Vielleicht habt ihr eine kleine Lampe daheim, bei der man das Licht dimmen kann, also einstellen kann, dass das Licht immer weniger wird.

Noch ein Tipp: Höre dir vor dem Beginn ein ruhiges Lied an, bei dem du gut abschalten kannst. Eventuell eignet sich am besten ein musikalisches Lied ohne Gesang. Suche auf Youtube nach Entspannungsmusik oder so etwas wie Klaviermusik etc.

Liebe Grüße und wünsche dir, dass deine Angst abnimmt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm dein Kissen und umarme es so doll zu kannst, dann spannst du deine Muskulatur an und fühlst dich sicherer und wirst auch müder. Am besten seitlich legen und Beine anziehen. Je Näher die Beine und Arme am Körper, desto sicherer fühlt man sich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxLinax
20.05.2016, 03:16

💪🏽💪🏽 danke !!

1

Lass nebenbei ganz leise ein Hörspiel laufen, das Rolle sollte dabei ein wenig Licht durchlassen!

Mach es dir schön bequem in deinem Bett und decke dich gut zu!

Dann stell dir vor, dass du niemandem etwas getan hast...kein Monster oder ähnliches hat einen Grund dir etwas anzutun!

Wenn das nicht hilft, stell dir vor das unglaublich starke Zauberer über dich wachen....oder Drachen oder ähnliches.

Damals als ich sehr jung war hat mir das geholfen!

Viel Erfolg😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor was hast du Angst?
Im eigenen Zimmer kannst du ja anfangen, mach das Licht aus und geh ruhig in deinen Zimmer umher. Falls du irgendwie Angst bekommen solltest, mach einfach das Licht wieder an um sicher zu gehen das es für die Angst keinen Grund gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxLinax
20.05.2016, 03:15

Ich habe Angst davor das ich Sachen im dunkeln "sehe" die ich nicht sehen will oder so .. ZB das jemand vor mir steht oder so ..

0
Kommentar von PERFEKTi0NiSTiN
20.05.2016, 03:21

Kenn ich aber passiert nicht

0
Kommentar von logbkzv
20.05.2016, 03:21

Dann erkunde die Wohnung mit einer Taschenlampe, lass sie aus und schalte sie an wenn du Angst kriegst. Danach Taschenlampe wieder aus und wieder ;)

0
Kommentar von XxLinax
20.05.2016, 03:25

Dankeschön an den letzten Kommentar !🌸

1

Ließ doch eine schöne Geschichte bevor du dich zum schlafen hinlegst! Damit du an was schönes denken must wen du im Dunkeln liegst! Und wen du deine Liebling's Musik laufen lässt könnte auch sehr nützlich sein! 

Hoffe das hilft dir! 

Trotzdem noch eine gute Nacht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxLinax
20.05.2016, 03:24

Vielen Dank 🌸 gute Nacht 🌚😴

0

Hört sich jetzt etwas komisch an, aber stelle dir einfach vor du wärst ein Scharfschütze, der gerade ganz versteckt auf einem Hügel liegt.

Daran denk ich immer wenn ich Bauchschmerzen hab, und irgendwie hilfts weil man sich dabei ja voll auf die Gegner konzentriert und nicht entdeckt zu werden.

Probiers mal aus, vielleicht hilfts ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag mal bei der Techniker Krankenkasse, da gibts ne Cd, die heisst "Atementspannung". Gibts bestimmt auch bei anderen. Ist am Anfang etwas albern, aber es hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baringo
20.05.2016, 03:18

Achso: Kostet nix. Falls doch, PN, dann schick ich Dir eine.

0
Kommentar von XxLinax
20.05.2016, 03:18

Dankeschön !:)

1

Ja bin auch für die Musikoption.. Kopfhörer in die Ohren .. Beruhigungsmusik und gn8 :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxLinax
20.05.2016, 03:17

Gute Nacht 🌸

0

Denk einfach nicht daran und versuche zu schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den Arm vom Freund einschlafen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einen Teddybär neben das Kissen legen ^^

hab mal gehört Hella von Sinnen z.B. macht das auch noch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxLinax
20.05.2016, 03:20

Ok gut 😁 war mir grad bisschen unangenehm das als frage zu stellen 😂

0

Kauf dir eine Spongebob-Nachtleuchte. :)

Oder sag einfach die ganze Zeit "Es kann nichts passieren, es kann nichts passieren!"

Oder leg ein Messer neben das Bett.

Oder sperr dir Tür ab.

Oder hör Musik und stell dir was dazu vor bis du einschläfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxLinax
20.05.2016, 03:14

Die spongebob nachtleuchte hört sich gut an 😂💪🏽

0

Vor wem oder was ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxLinax
20.05.2016, 03:16

Vor Sachen die ich garnicht erst sehen möchte .. 😔

0
Kommentar von XxLinax
20.05.2016, 03:22

Tut mir leid 🙌🏻

0
Kommentar von XxLinax
20.05.2016, 03:30

Dankeschön 🌸

0

Was möchtest Du wissen?