Ich habe Schulterschmerzen,was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo YBerion90,

es könnte sich möglicherweise auch um eine Schleimbeutelentzündung handeln, evtl. um eine Sehnenreizung oder -entzündung.

Wurde denn schon ein MRT von deiner Schulter durchgeführt? Nur eine bildgebende Diagnose kann eventuelle Schädigungen darstellen. Ich würde dir noch einmal zu einem Termin bei einem Orthopäden/Fachbereich Schulter raten, der ein MRT veranlasst.

Hilfreich ist auf jeden Fall die Schulter zu kühlen (Eispack mit einem Baumwolltuch umwickelt, Arnikasalbe oder Quarkwickel. Diese können eine Entzündung herausziehen und die Schmerzen lindern.

Gute Besserung und liebe Grüße

Hallo ThePoetsWife,

ein MRT wurde gemacht,es wurde aber nichts festgestellt,allenfalls eine leichte Sehnenreizung.

Das mit der Arnikasalbe werde ich mal ausprobieren =) Ein warmes Bad ist nicht zu empfehlen? Damit habe ich es ab und zu mal versucht...

1
@YBerion90

Bei einer Entzündung ist Kälte besser und kann die Schmerzen lindern. Schlaf gut!

1

Meine -deutlich ältere- Mutter hat eine Kalkschulter mit ausleitendem Tee, Apfelessig-Kur und behutsamer Gymnastik wieder in den Griff gekriegt. Aber ist es überhaupt eine Kalkschulter? Oder ein Impingement-Syndrom? Hat von den zahllosen Orthopäden nicht wenigstens einer mal eine Diagnose gestellt?

Eine richtige Diagnose habe ich nie erhalten,die Nerven sind in Ordnung,bei dem MRT ist rausgekommen,dass die Sehnen in Ordnung sind und eine Schleimbeutel nicht vorliegt.Allenfalls eine leichte Entzüdung könnte es sein.Der Orthopäde wollte mir dann sofort Akkupunktur verschreiben für 30€ pro Sitzung oder ein Wasserfloating für 60€ pro Sitzung,dass habe ich dankend abgelehnt...

0

Ja kann gut sein. Ein MRT mit Kontrastmittel das man in die Schulter spritzt wäre sicher sinnvoll.

Kann auch eine Entzündung im Gelenk sein, das drückt den Oberarmkopf leicht aus der Gelenkspfanne was enorm Schmerzen macht.

Die Lösung wäre da Cortison mitten ins Gelenk gespritzt. (Nicht in den Schleimbeutel!)

Dich von mir Massieren lassen ;)
>Wenn nicht, warm Baden gehen. Dann enspannen sich die Muskeln.

0

Ein MRT mit Kontrastmittel wurde gemacht, es war aber nichts zu sehen,allenfalls eine Sehnenreizung meinte der Arzt.

0
@YBerion90

 Ja dann wird es doch mal Zeit, es mit einer Cortisonspritze zu versuchen. 

Ultraschall unter Bewegung wurde auch gemacht?

1
@Goodnight

Nein ein Ultraschall unter Bewegung wurde nicht gemacht. Kann ich auch anstatt der Spritze Cortison in Form von Tabletten zu mir nehmen?

0
@YBerion90

Nein, bringt nicht das Gleiche.

Brauchst keine Angst haben, die Spritze selbst ist nicht schlimm. Allerdings kann es nach ein paar Stunden für 1-2 Tage höllisch Schmerzen bereiten.  Wenn das Cortison Kristalle bildet. Muss aber nicht. Mir hat es auf jeden Fall geholfen und ich bin unendlich froh, dass der letzte Schulterspezialist diesen Weg gewählt hat. Heute geht meine Schulter wieder einwandfrei.

Das wünsche ich dir von Herzen auch!

1
@Goodnight

Vielen Dank für deine netten Worte,dann werde ich das mit der Cortisonspritze mal ansprechen.Die 1-2Tage höllische Schmerzen würde ich definitiv in Kauf nehmen, wenn es mir denn hilft =)

Freut mich,dass es dir geholfen hat =)

0

Was möchtest Du wissen?