Angst vor Blutentnahme/Blutabnahme

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hatte ich auch mal... Aber betrachte es einfach ganz nüchtern: den Piks merkst du kaum und das bisschen was die da entnehmen, wirst du nicht vermissen. Schau einfach nicht hin, das ist ganz schnell vorbei. Mittlerweile gehe ich regelmäßig zum Blutspenden.

Das sagt sich so einfach:( Ich habe so panische Angst das ich nichtmal diesen Stauschlauch zu lasse obwohl der ja harmlos ist:D

0

Aber warum bist du denn so panisch? Schlechte Erfahrung?

1
@Kameamea

Ich weiß nicht. Es ist einfach die Vorstellung das eine Nadel in meinem Arm steckt.

0

Hattest du schon mal eine Blutentnahme?

0

Ja. Es ist aber schon mindestens 7Jahre her, und da saßen wir auch 2 1/2 stunden oder auch mehr im Krankenhaus.

0

Am Dienstag hab ich auch Blutabnahme und das ist garnicht so schlimm wenn das Blut von deinem rechten arm genommen wird dreh dich nach links und rede mit jemandem nimm dir eine Person neben dir mit die bei dir steht und dich ablenkt, man spürt nicht einmal wie das Pickst und wenns vorbei ist musst du schnell was essen und darfst nicht lange stehen sonst kann es sei das du umkippst Viel Glück :)

Ich weiß nicht. Jeder findet es lächerlich das ich davor Angst habe, deshalb weiß ich nicht wen ich mitnehmen soll. Meine Mutter ist eh nur an ihrem Handy und lacht mich aus. Und Danke:)

0

Denk an was schönes

Was möchtest Du wissen?