Ich habe schon viel zu viel in meinem Leben gesehen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man muß sich da selber ein bißchen schützen und eben NICHT alles anschauen, was verfügbar ist, wenn man merkt, daß man damit nicht umgehen kann.

Es gibt eine bestimmte Art von Horrorfilmen, die ich mir aus dem Grund nicht anschaue, weil ich da sofort einen Film im Kopf habe und mir sowas noch sehr lange nachgeht.

Mir langen manchmal schon schlimme Zeitungsberichte. Aber das mußt du selber wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, aber viel ist noch nicht alles. Das Leben ist zu wertvoll un darüber nachzudenken ob es zu viel für einen ist. Manchmal muss man auf die Fre**e fallen um das Leben mal von einer anderen Perspektive zu sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Joaa..^^ aber da geht noch einiges! =P einfach weiter machen und sich freuen wenn man wieder mal was überstanden hat :) was dich nicht umbringt macht dich stärker.. ok irgendwann ists mal vorbei wenn ich ne frau hätte und die sich und meine kinder umbringen würde zum Beispiel das wär hart aber ansonsten.. keep going

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na da bin ich ja mal gespannt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich eher zu wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht noch keine Kriegserlebnisse gehabt..?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RedKnight
17.11.2015, 18:27

Nur Schlimme Bilder 

0

Was möchtest Du wissen?