Ich habe schon seit Wochen fast jede Nacht denselben Traum!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde auf jeden Fall den anderen hier zustimmen. Sich auszusprechen wäre sicher eine gute Methode. Wenn dir das jedoch nicht all zu lieb ist, könnte es vielleicht auch anders gehen. Wie hier schon erwähnt bedeutet ein wiederholender Traum, dass dein Gehirn etwas nicht richtig verarbeiten kann, weil du selbst blockierst.

Du müsstest dich einfach mal aktiv damit beschäftigen. Warum träumst du immer wieder diesen Traum? Was bedeutet dir deine Freundin? Warum streitet ihr im Traum, und worüber? Steht deine Freundin dort wirklich für die Freundin oder zeigt es mehr eine Seite von dir, die du nicht magst oder verweigerst? Oder vielleicht steht sie für eine Sehnsucht, dass du dir eine Freundin oder generell Gesellschaft wünschst, aber ein Teil von dir dagegen agiert, weswegen es zur Diskussion kommt?

Träume können komplex sein. Am einfachsten ist es daher, das ganze einmal aufzuschreiben. Wenn es dadurch nciht besser wird, versuch dich aktiv zu entspannen. Geh eine Stunde im Wald oder Park spazieren, triff dich mit Freunden oder lieg unterm Fenster im Dunkeln und hör Musik. Lass deine Gedanken einfach so schweifen und lass sie denken, was sie wollen. Wenn man es zulässt, kommt man meist von ganz allein auf den Grund und die Träume hören auf.

Ich hoffe das hilft dir und viel Erfolg :)

Kati1996 27.01.2013, 18:58

Naja, also ich denke über sie schon lange nicht mehr nach, sie hat mir so viel vorgeworfen, was ich angeblich alles falsch gemacht habe und hat selbst nie irgendwas eingesehen.

0
RenaUchiha 27.01.2013, 19:55
@Kati1996

Ich kenne deine Situation nicht gut genug, aber ich weiß aus eigener Erfahrung, dass, gerade, wenn eine Freundschaft oder auch Liebes-Beziehung im bösen auseinandergeht, die Narben davon noch lange bestehen bleiben. Man versucht nicht daran zu denken, block alles ab. Manchmal kann man auch tatsächlich erst einmal damit abschließen, man vergisst es und dann, ganz plötzlich durch irgendetwas, kommt die ganze Chosé erneut hoch und man ist Tage lang schlecht drauf.

Ich kann dazu nur sagen, dass du zur Sicherheit prüfen solltest, wodurch diese Erinnerungen ausgelöst wurden, und, ob du davor wirklich damit abgeschlossen hattest, oder es nur verdrängt hast. So oder so gibt es etwas, was dich momentan stört. Vielleicht hast du bedenken, das etwas, was sie dir vorwirft inzwischen zutrifft?

Wie gesagt, Träume sind überträger von Gedanken und Gefühlen. Die Sonne sit nciht gleich Sonne, sondern steht vlt für schöne Sommertage oder das warme Gefühl der Geborgenheit. So kann der Streit auch ein Streit in dir selbst sein. Du bist vielleicht momentan nicht ganz zufrieden mit dir und projezierst das auf deine Erinnerungen mit deiner Freundin.

Mehr kann ich dir da nicht mehr helfen, dafür kenne ich dich nicht gut genug, aber vielleicht hat es dir ja trotzdem etwas weiter geholfen. Versuch ruhig das mit dem Entspannen, das kann ware Wunder helfen auch ohne großes Kopfzerbrechen :) Und schaden tut es nie vor allem im heutigen hektischen Leben komplett voller Bildschirme.

0

Hallo,

Bei dir handelt es sich offenbar um einen 1:1 Traum, also deine Freundin - mit der du Zeit seit langer Zeit kaum sprichst - erscheint dir im Traum. Dort geht's aber dann richtig zur Sache, und zwar so, dass Sachen fliegen - also ich verstehe es so, dass ich euch dann mit irgendwelchen Gegenständen bewerft.

Warum sprecht ihr nicht mehr miteinander = reale Welt.

Was ist das Thema im Traum? Wobei dies nicht wichtig ist. Die Emotionen sprechen für sich.

Darüber hinaus kann es sein, dass deine Freundin sowie auch der Streit stellvertretend für etwas stehen - ein ungeliebtes, geduldetes Thema, nicht wirklich angegangen, ist zwar da, aber wird nicht angesprochen, was sich aber - wenn es kann, also im Traum - ungemein Gehör und Gefühl verschafft, sich entlädt, weil es gesehen, verarbeitet werden will. Was das Thema genau, das weißt nur du. Kann die Freundin allg. sein (Traum 1 :1) kann auch / und / oder ein Thema sein, welches durch diesen Traum raus will, verarbeitet werden will.

Ggf. hilft es auch mit der Freundin zu sprechen. Wenn du dies kannst, möchtest. Wenn nicht, da gibt es einen hilfreichen Trick: nehme 2 Stühle, stelle sie gegenüber, setzte dich auf den einen Stuhl, dann stellst du dem "leeren" Stuhl (auf dem aber deine Freundin sitzt, bildlich) eine Frage. Steh dann auf und setzte dich auf den leeren Stuhl deiner Freundin. Da wirst du eine Antwort bekommen. Funktioniert. So kannst du es selber aufdröseln.

Dein geist-seelen-Anteil (Traum) wird es dir danken, es ist geklärt und belastet nicht mehr, du wirst wieder durchschlafen können;-))

Dies noch zum Schluß mal:

Grundsätzliches zu Träumen

Bedenke bitte stets, dass das, was jemand "träumt", Bilder sind, die seiner eigenen - wie auch immer Seele - entspringen (im Traum kommt unser Geist-Seelen-Aspekt zum Tragen, hier werden unsere "Geschichten" = Träume verfasst). Es sind Rückmeldungen in Bildern, unserer Ursprache, bevor wir das Sprechen und Lesen mühsam erlernten. Allerdings kann jemand auch träumen, dass z.B. sein Gesicht "brennt", tatsächlich muss dass nichts mit Seelen- oder wie auch immer Rückmeldung zu tun haben, wenn tatsächlich die Sonne morgens durchs Fenster scheint und ihn anstrahlt, er also de facto Wärme wahrnimmt. Also wie gesagt, Interpretation immer mit Vorsicht und diese so weit wie möglich halten.

Und:

man kann nicht für andere träumen, aber andere (Themen/Orte/Handlungen/Personen etc) aus unserem Leben können als Platzhalter fungieren, wenn diese Personen/Handlungen etc. unseren eigenen Anteil am besten repräsentieren können, in die Bildsprache transportieren und umsetzen und als Traum zurückmelden, wenn die Seele – oder wer auch immer – meint, dies sei von Nöten (Verarbeitung, Warnung etc.).

So, und das wichtigste hast du eigentlich schon genannt; DEINE Gefühle, die du hattest. Diese sind letztendlich das ausschlaggebende, da diese der eigentliche Grund es Träumens bzw. der Sinn des Träumens sind- Sie sind stets das Wichtigste, was die Seele hier transportieren möchte.

Liebe Grüße

Taimanka

Es bedeutet, dass dich die Situation sehr belastet, sodass du sie in deinen Träumen immer wieder durchlebst. Hilfreich wäre, wenn du dich im Wachleben mit dieser Freundin aussprechen würdest.

Das bedeutet das dich deine ehemalige freundin doch noch sehr beschäftigt. Es soll helfen Tagsüber den Traum zu schreiben mit einem ende was du dir selber ausdenkst und schöner ist. Wenn man das täglich macht ändert sich angeblich der Traum in den schönen neueren.

Taimanka 27.01.2013, 12:02

na so einfach ist das nicht:

ich kann die Seelensprache nicht "schön" schreiben, in dem ich eine schöne Geschichte tagsüber drüber packe und es unten weiter modert. Das kann langfristig ein Tool sein, um bestimmte Sachen zu träumen, also bewußt Einfluss zu nehmen, also das Traumgeschehen zu kontrollieren. Aber nicht um was aufzuarbeiten.

Ist was faul, und wird es nicht geklärt, wird auch die schönste Geschichte nicht greifen. Unsere Seele lässt sich nicht ver.arschen. Das tut nur der Kopf.

s. Antwort

0

Da hat ich auch mal^^ ging bei mir 8 Tage lang, unzwar verarbeitet dein Gehirn im Traum die "schlechten (nicht immer)" Dinge die dir passiert sind, kommt es damit nich klar versucht es es eben nochmal, du warst wahrscheinlich sehr deprimiert/traurig als deine Freundin Schluss gemacht hat

Vielleicht solltest du mit dieser ehemaligen Freundin nochmal reden, es scheint dich sehr zu beschäftigen...

Das ist eindeutig ein Alptraum....

Am besten sprichst du dich mit deine Freundin aus, dann wird dieser Traum nicht mehr wiederkehren :)

Was möchtest Du wissen?