Ich habe schon 2x von Jesus geträumt und ist es ein Zeichen

11 Antworten

Es bedeutet, dass dich dieses Thema beschäftigt. Ratschläge dich mit etwas anderem zu beschäftigen, sind da wenig nützlich. Bleibt die Frage: Woher kommen diese Träume. Der junge Samuel wurde im Tempel, so berichtet die Bibel, mehrfach von Gott gerufen. Er war es, der anstelle der bösen Buben des Hohepriesters Eli in den Dienst Gottes treten sollte. Auch andere Propheten wurden in Träumen mit Informationen ausgestattet oder zu Dienst berufen.

Aber ich bin mir nicht sicher, ob das bei dir auch zutrifft. Es gibt Träume, die die Aufarbeitung von Erlebnissen darstellen. Mit anderen Worten, es ist die phantasievolle Verarbeitung täglicher Erlebnisse. Du kannst aber sehr leicht erkennen, ob eine Aufforderung für dich persönlich gemeint ist, die von Gott kommt. Wenn du empfindest, dass dein Leben in eine neue Richtung kommen soll, dann kann der Traum schon diese Richtung andeuten. Die Hauptrichtung des Evangeliums ist, sich zu Jesus zu halten, seine Gebote zu halten und Liebe zu üben, ohne sich dazu zwingen zu müssen.

Vielleicht beschäftigst du dich mal mit der Bibel. Es gibt für Jugendliche Bibelkurse des hope channel (web-site), die solltest du aufsuchen. Das kostet nichts und ist auch unverbindlich. Oder lies mal mein Buch: Gefühle - Sein (siehe Amazon(Google). Das sind aber nur Tipps, denn du musst in der Vielzahl von Gefühlen und Realitäten den richtigen Weg finden.

Hallo,

Ich hatte auch mal ein Traum von Jesus, ich träumte ich ging durch das alte Jerusalem und nach einer weile, stand ich vor einem Tempel mit großen Toren die ich sofort öffnete und hinein ging an denn Seiten bis zum Altar wahren riesige Säulen und zwischen denn Säulen hingen rote seiden Tücher wie Wandteppiche die im Wind hin und her flatterten und auf dem Boden in der Mitte ein Roter Bodenteppich der bis zum Altar ausgerollt lag. Ich ging immer weiter bis zum Altar und konnte sehen das Jesus am Altar stand mit weißen Gewand und auf dem Altar standen 2 Kisten und Jesus zeigte auf einer dieser Kisten und es öffnete sich und es zog mich hinein was ich nicht so schön fand und dann sah ich auf die roten Tücher die zwischen denn Säulen hingen und ich griff nach ihnen und zog mich so bis zum Tor und als ich draußen vor dem Tempel stand da schloss ich die Tür und ging weg bzw wachte ich wieder auf und seid diesem Traum kam nie wieder so ein Traum von Jesus und ich frage mich immer wieder was bedeutet es und wenn es Jesus wahr was wollte ER mir damit sagen.

kommt vieleicht von filmen wo es um jesus geht die du vielleicht gesehen hast??? ansonsten würde ich sagen ein ungewöhnlicher zufall

Das ist nur das Unterbewusstsein.. Wenn du beispielsweise am Tag irgendetwas unterbewusst wahrnimmst, was dich an Jesus erinnert ist es völlig normal, dass du auch von ihm träumst...

So religiöse Bilder, auch wenn man mit der Religion an sich wenig zu tun hat, üben natürlich einen starken Einfluss auf den Menschen aus.

Es ist natürlich auch die Zeit, in der man anfängt, Fragen zu stellen und sich mit verschiedenen Weltbildern auseinanderzusetzen.

Aber wenn das nur einmal im Jahr auftritt, glaube ich nicht, dass man dem recht viel Bedeutung beimessen müsste.

In dem Alter hatte ich auch hin und wieder religiöse Träume und habe mich letztendlich gegen den Verein entschieden.

Was möchtest Du wissen?