Ich habe Schmerzen in der Brust; besonders ausgeprägt beim Schlucken und noch ausgeprägter beim....

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Meine Meinung: Lebensbedrohlich 54%
Das vergeht auch wieder 18%
Unbedenklich 18%
Tippe auf Erkältung 9%

10 Antworten

Das hört sich nach einer Speiseröhrenentzündung oder Gastritis an. Sollte aber unbedingt abgeklärt werden. Du kannst versuchen, so etwas wie Haferflocken zu essen. Das bindet die Säure im Magen. Bei einem Herzinfarkt würdest Du vermutlich nicht mehr hier reinschreiben können.... aber es gibt auch stumme Verläufe.

Ich stimme nicht ab. Ich halte es für bedenklich, eine solche Frage hier zu stellen. Erwartest Du wirklich, dass Dir eine Antwort hilfreich ist? Das gilt ebenso für alle anderen krankheitsdiagnostischen Fragen. Nicht mal ein Fachmann würde eine Ferndiagnose stellen, aber Du erwartest dass wir Laien dies tuen. Sollen wir mit der Beantwortung dieser Frage die Verantwortung für oder gegen einen Arztbesuch und deren mögliche Folgen für Dich übernehmen? Meine persönliche Meinung: Im Zweifel zum Arzt und nicht knobeln oder Münze werfen!

Meine Meinung: Lebensbedrohlich

Gehe dringend!!!!!! zum Arzt! Schmerzen in diesem Bereich können zum Beispiel von: Herz, Lunge, Pleura, Mediastinum, dem knöchernen Thorax, Ösophagus (Speiseröhre), Kardia (Magenöffner)und der Aorta ausgehen - bevor die genaue Ursache nicht bekannt ist, muss man immer erst mal vom Schlimmsten ausgehen (Herzinfarkt? Lungenembolie? Aortendissektion?...). Dies kann nur ein Arzt abklären, aber niemand (!) per Ferndiagnose! Also: bitte, bitte dringend zum Arzt!!!

Was möchtest Du wissen?