Ich habe Schmerzen beim Pinkeln und schäme mich zum Arzt zu gehen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn es brennt könnte sich um eine Blasenentzündung Handeln. Dafür musst du erst mal Urin in einem Becher  abgeben und der wird dann auf Bakterien untersucht. Und wenn es so ist wir das mit Medikamenten behandelt. 

Einen Abstrich mit Wattestäbchen wird normalerweise nur bei Frauen gemacht, du nusst keine Angst vor der Untersuchung haben und du brauchst dich auch nicht schämen.

Also geh zu Arzt und plag dich nicht unnötige lange mit den Schmerzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BorusseBVB09
04.06.2017, 09:05

Urologe oder normaler

0

Auf die Frage "Was soll ich bloß machen" gibt es nur zwei Antworten: Entweder du gehst zum Arzt und lässt dir von ihm helfen (Urologe) oder du bist zu feige hinzugehen, dann musst du die Schmerzen auch weiterhin aushalten. Ich kann nicht begreifen, wie jemand der beim Pinkeln Schmerzen hat, zu feige ist, zum Arzt zu gehen. Das braucht dir nicht peinlich zu sein, denn Ärzte sind dafür da, um zu helfen. Sollte sich das nämlich um eine Blasenentzündung handeln, dann viel Freude für die Zukunft. Diese Schmerzen gönne ich meinem ärgsten Feind nicht, wenn ich einen hätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BorusseBVB09
04.06.2017, 09:08

Die Ärzte haben bei mir bisher keinen guten Job gemacht

0

Erstmal wird nur eine Urinprobe genommen, bevor man einen Abstrich nimmt.

Geh zum Arzt... das kannst Du so nicht lassen. Wenn das ein Harnwegsinfekt sein sollte, kann das zu einer Nierenbeckenentzündung führen und glaub mir, diese Schmerzen willst Du nicht haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BorusseBVB09
04.06.2017, 09:09

Muss man denn unbedingt zum Arzt bei einer Harnwegeinfektion

0

Du musst beim Urologen eine Urinprobe abgeben. An dieser kann er feststellen, ob Du eine Blasenentzündung hast.

Es ist kein Grund, sich zu schämen. Für Ärzte ist so etwas alltäglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche Fragen kommen nur von männlichen Usern, die bei jeder Untersuchung des besten Stückes an Folter denken.

Geh zum Arzt und Du wirst sehen, dass Du unter Horrorvorstellungen leidest, die nicht eintreffen.

Die gesundheitlichen Probleme sind wesentlich unangenehmer als das, was auf Dich zukommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BorusseBVB09
04.06.2017, 09:08

Ich hatte bei meinem penis nichtmal sø etwas verkelbte haut kleben die hat der Arzt wegerissen seitdem ist mein Penis erötet und tut beim hinfassen an Besagter Stelle weh ich habe Misstrauen über  Urologen seitdem 

0

Geh zum hausarzt und gib eine urinprobe ab,vielleicht liegts am urin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich hast Du eine Blasenentzündung.

Gehe erst mal zum Hausarzt. Der wird Dir wahrscheinlich einen Becher geben das Du mit Deinem Urin füllen musst.

Denke nicht immer gleich an das Schlimmste

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber fünf Sekunden ein Wattestäbchen als eine chronische Infektion und Folgeschäden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei ein Mann, gehe zum Arzt...vielleicht kommst Du mit Tabletten davon...bist doch kein Kleinkind mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?