Ich habe schmerzen beim nach vorne beugen und nach hinten lehnen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Geh zu einen Sportarzt.

Google mit

sportarzt und setz Deinen Wohnort (oder den nächst größeren) hinzu.

Vielleicht kennt Dein Hausarzt auch einen Orthopäden, der zugleich Sportarzt ist.

Hier haben schon einige berichtet, dass sie erst von einem Sportarzt die richtige Hilfe bekamen.

.

Erzähle dem Arzt dann auch von Deinem Rückenrumgeknacke.

Manno, gelegentlich lese ich hier, dass Jugendliche an ihren Wirbeln rumknacken. Mir wird immer ganz schlecht, wenn ich das lese. Schließlich ist das nicht ungefährlich! - Du hast doch nur diese eine von Dir heißgeliebte Wirbelsäule.

.

Ich wünsche Dir rasche und kompetente Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh' zu einem anderen Orthopäden und erkläre ihm alles ganz genau und lass' Dir eine vernünftige Therapie verschreiben. Vielleicht hast Du bisher noch nicht die richtige Therapie gefunden o d e r Du warst noch nicht lange beim derzeitigen Therapeuten und Du brauchst noch einige Sitzungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Biestly
16.06.2011, 22:45

ja das Problem ist, dass ich in 1 woche sehr viele wichtige wettbewerbe habe und bis dahin wieder fit sein muss. ich habe nur die wirbel eingerenkt. und danach tat mein lendenbreich weh , aber nicht an der seite, sondern in der mitte.. also unmittelbar an der wirbelsäule , ich merke halt , dass da etwas blockiert ist und ich mich nicht so gut bewegen kann.

0

Was möchtest Du wissen?