Ich habe schlecht von meinem Freund geträumt. Was heißt das?

4 Antworten

ich schätze mal, dass du ein sehr selbstkritischer Mensch bist, weil du (basierend auf den Traum) denkst, es sei deine Schuld dass er gestorben sei. Im Endeffekt hat dass nur mit der Angst zu tun, zu versagen, ein schlechter Mensch zu sein und ihn zu verlieren.

 Wenn sowas öfter vorkommen sollte, kannst du ja einfach mal mit ihm Reden und ihn fragen, ob ihn an dir etwas stört bzw. ihm von den Träumen erzählen. Kopf hoch, ist halb so wild :)

Vlt sagt es dir, dass du Angst hast, ihn im wahren Leben zu verlieren und deswegen machst du dir Gedanken, was für schlimme Sachen du machen musst, damit er dich verlässt :-)

meine Oma hat mir immer gesagt wen du träumst das jemand stirbt dan hast du sein "Leben verlängert" 

2

Vieleicht hast du einfach nur Angst ihn zu verlieren. Von daher ist der Traum doch positiv zu sehen.

Wieso werden einem so alte Fragen unter "Nutzer empfehlen" angezeigt?

Aber interessant wäre wie es ausgegangen ist!

Für mich bedeutet das, dass Du wahrscheinlich schon single geworden warst.

Denn wer im Traum stirbt, der ist so wie "für uns gestorben", insbesondere bei der verspürten Schuld. So dass Du womöglich selbst diese Entscheidung gefällt hast Dich von ihm zu trennen. Insgeheim wurde der Wunsch vielleicht schon vorher gehegt.

Wie ist es also ausgegangen, seid ihr noch zu sammen?

Woher ich das weiß:Hobby – Seit 2002 befasse ich mich mit Träumen, seit 2016 täglich.

Was möchtest Du wissen?