Ich habe scheiße gebaut..bin ohne Führerschein gefahren...

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh einfach zur Polizei und erzähle es da, ist das Beste in deiner Situation. Kommt ja sowieso aus. Die werden dir schon nicht den Kopf abreissen!

mich wundert das sie es nicht gleich geschnallt haben weil namen usw muss man ja immer angeben... und die personalien werden ja über funk eigentlich gleich abgeglichen...

aber die frage ist: warum hast du keinen führerschein? hast ihn nie gemacht oder wurde er dir schon abgenommen? bei zweiterem hast es ned so einfach.. is mir leider auch passiert.. war beruflich nie aufs auto angewiesen und musste die pappe abgeben wegen nem rotlichtblitzer.. und in dieser zeit hatte ich einen termin beim vorstand an dem quasi meine zukunft hing und ich wegen dem enormen zeitdruck nur mit dem auto hin konnte mein büro is aufm dorf zentrale öffentlich so gut wie unerreichbar) naja hab gedacht das wird schon gut gehen.. pustekuchen.. morgens um 11 ziehen die mich raus :( ende vom lied: 18 monate pappe länger weg, 80 sozialstunden, verfahrenskosten muss ich tragen und 3 monate knast auf bewährung..... ach ja der job war auch weg weil ich jetzt vorbestraft bin und ich einmal im jahr nen polizeiliches führungszeugnis beim arbeitgeber vorlegen musste... naja is schon ne weile her und bald darf ich wieder fahren aber draus gelernt hab ich allemal

alter, das ist hart. beileid. echt.

0

geh zur Polizeiwache, sag was du getan hast, sag dass du es bereust und sag dass du gelogen hast weil du tierisch Angst hattest.. und ich hoffe für dich dass die ein bisschen Mitleid mit dir haben aber einer Strafe wirst du nicht entgehen können aber zeig dass du einigermaßen erwachsen bist und es auf dich nimmst.

Was möchtest Du wissen?