Ich habe richtig ANGST wegen dem IS!?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Du hast also Angst vor einem Terroranschlag. 

Durch den Medienrummel zwar verständlich, aber nicht realistisch. 

Daher eine Gegenfrage: Hast du auch Angst vor Essen? Immerhin sterben pro Jahr in Deutschland über 500 Menschen daran, sich beim Essen zu verschlucken.

Dieses Risiko ist also um ein Vielfaches höher als die Gefahr, Opfer eines Terroranschlags zu werden.

Vom Straßenverkehr rede ich besser gar nicht - dort sterben *jeden Tag* so viele Menschen wie bei dem Amoklauf in München.

Kurz: Deine Angst ist unrealistisch - aber sie ist genau das, was die Terroristen erreichen wollen. 

Sobald du zulässt, dass diese Angst dein  Verhalten ändert, haben die Terroristen bereits gewonnen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der IS ist sicherlich schon in Deutschland, es wurden ja schon einzelne Terrorzellen und Waffenlager ausgehoben. Das ist sicherlich ein Problem, ich mache mir aber mehr sorgen wegen der illegalen Migration, die vermutlich eher der Todesstoß für Deutschland sein kann, als ein paar Tausend Terroristen. Immerhin gibt es mehrere hundert-Millionen Migrationswillige, und Deutschland gehört dank des Sozialstaats zu deren Taumzielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du militärisch? Nie!

Was soll der IS denn in Deutschland? Im Moment werden sie aus Syrien und dem Irak vertrieben, verlieren einen eroberten Ort nach dem anderen. Meinst du nicht, dass die ganz andere Sorgen haben, als in Europa zu expandieren?

Sie werden sicher immer wieder als Initiatoren von Attentaten auftauchen. Das ist schlimm genug, aber damit wird es sich auch haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Angst. Es ist wahrscheinlicher durch einen Autounfall zu sterben als durch einen Anschlag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die kommen net die können nix machen die sind zu wenig mach mal keine panik Deutschland ist sicher sonst wäre schlimmeres passiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man sich anschaut, was Russland und Co mit denen anstellen, dann können wir, bezogen auf den IS, relativ beruhigt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übertreib jetzt bitte nicht:) angst musst du keine haben und vorallem das sie Deutschland oder eu vernichten... Sobald ein Anschlag in DE passiert, wird sich Deutschland gegen den is verteidigen und wird Bombenangriffe auf die is starten. Eine Studie hat heraus bekommen das es wahrscheinlicher an essen zu ersticken anstatt an einen Terroranschlag zu sterben. Und ich finde es wahrscheinlicher das eine spinne plötzlich sprechen kann anstatt das die is eu oder de vernichtet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die IS es 10 mal kleiner als Deutschland
Wass wollen die Pisser machen wenn alle sich zusammen schließen und gegen die Kämpfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und genau wegen sowas bin ich froh in nem Kaff zu leben haha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angst darf man nicht haben.
Das ist das was Terroristen wollen Angst und Schrecken verbreiten.
Das wegen hab ich keine Angst vorm IS. Al Quaida konnte man auch besiegen. Ansonsten muss Mann Terror mit Terror bekämpfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kunfilum
17.08.2016, 09:50

Mal abgesehen von der Moral dahinter "Terror mit Terror zu bekämpfen ", hat das bisher nicht viel gebracht. 

0

Du solltest lieber angst vor Merkel haben oder der deutschen Polizei !! Rufst du da an und sagst ich werde bedroht kommen sie schnell hier her ... dann heisst es wir können nichts machen weil die nichts gemacht haben.. und zwei tage später bist du Krankenhaus reif geschlagen und dann heißt es oh wollen sie die wegen Körperverletzung anzeigen .. lächerlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?