Ich habe Probleme mit der Nomenklatur und zwar Metabasit (magmatisches Ausgangsgestein) ist ein Begriff aber da ist noch Ortho- als Vorsilbe für magmat.AuGest?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kleiner Hinweis: Du könntest deiner Frage auch einen ausführlicheren Text hinzufügen, um es etwas "schöner" auszuformulieren...

Dir geht es um die Nomenklatur metamorpher Gesteine?

Mit Metagranitiod, Metabasika, Metakarbonat etc. bezeichnest du den Protolithen ("Ursprungsgestein") des metamorph überprägten Gesteins. Also hätte z.B. ein Metabasika einen basischen Magmatit als Protolith.

Die Vorsilbe "ortho" oder "para" nimmt auch Bezug auf auf den Protolithen: mit ortho- bezeichnet man den magmatischen Ursprung, mit para- den sedimentären. Ein Paragneis z.B. wäre also ein Gneis mit einem Sedimentgestein als Protolith.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?