Ich habe Probleme mit den Zehnerpotenzen, was ist nun richtig?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du zählst einfach die Anzahl aller Ziffern.

1 und 7 und 0 und 0 und 0 und 0

Das sind 6 Ziffern.

Nun ziehst du von der Ziffernanzahl, also hier von der 6, eins ab, also 6 - 1 = 5

Deshalb heißt es 1,7 * 10 ^ 5

170000 hat 4 Nullen, also
170000 = 17 • 10⁴
17 = 1,7 • 10¹

⇒ 170000 = 1,7 • 10¹ • 10⁴ = 1,7 • 10⁵

Du kannst auch einfach das Komma verschieben:
170000
17000,0 - um eine Stelle verschoben
1700,00 - um zwei Stellen verschoben
170,000 - um drei Stellen verschoben
17,0000 - um vier Stellen verschoben
1,7 - um fünf Stellen verschoben

Also 1,7 • 10⁵ = 170000

Auch möglich ist es, 170000 durch 1,7 zu dividieren. Dann hast du 100000. Das sind fünf Nullen, also 10⁵ = 100000 ⇔ 1,7 • 10⁵ = 170000

10 * 10 * 10 * 10 * 10 = 100 000

1,7 * 100 000 = 170 000 = 1,7 * 10^5

Da du das Komma um 5 Stellen nach rechts verschieben musst ^5, So hab ich mir das immer gemerkt

5
Verschieb einfach das komma um 5 nach rechts dann ist es ganz einfach

Hoch 5.

1,7 * 10 = 17.

Dann brauchen wir noch 4 Nullen, also:

170'000 = 17 * 10^4 = (1,7 * 10) * 10^4 = 1,7 * 10^5.

Etwas direkter:

1,7 = 1,70000.

Wir sehen, dass wir 5 Stellen hinter dem Komma vor das Komma schieben müssen, also müssen wir mit 10^5 multiplizieren

10^2= 10*10 =100

10^3 = 10*10*10 = 1 000
10^4 = 10*10*10*10 = 10 000
10^5 = 10*10*10*10*10 = 100 000
usw.

Erkennst Du den Zusammenhang zwische Hochzahl und Anzahl Nullen (genauer: Anzahl Stellen nach der 1) ???

`Das muß man genau einmal verstanden haben, dann braucht man nie wieder rechnen und weiß es automatisch.



Es ist 17*10^4 oder auch 1,7*10^5.

Was möchtest Du wissen?