Ich habe Panik Hypochonder?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei dir werden deine Schmerzen psychosomatischer Art sein. Deine Psyche (Angst) verursacht deinem Körper Schmerzen. Das wird natürlich noch kräftig unterstützt von deinem von der Anlage her schwachen Rücken.

Angst+schwacher Rücken (anfälligste Stelle)=Schmerzen

Die unverarbeitete Angst sucht sich einen Weg und das ist in deinem Fall dein Rücken.

Dieser Vorgang ist total normal, muss aber behandelt werden, um Besserung zu erzielen. (google mal unter psychosomatische Schmerzen, dort wirst du gewiss Hinweise bekommen)

Wenn du es schaffst deine Ängste mehr und mehr in den Griff zu bekommen, dann wird es mit deinen Schmerzen auch besser werden.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suryn
02.04.2016, 18:55

Ich danke Dir.

Die Schmerzen sind halt schon seit Wochen da und ich denke immer gleich das schlimmste...

Und nun schon seit (!) 2 Tagen.

Ich habe auch schon ärztliche Hilfe aufgesucht, aber ich denke auch, dass diese Schmerzen dann psychosomatischer Art sind.

Du hast mich ein wenig beruhigt, danke.


1

Knochenkrebs.... Eher nicht.
Wenn dein Arzt festgestellt gat, dass deine Rückenmuskulatur schlecht ist, hast du deine Antwort warum du Schmerzen hast. Du bist wahrscheinlich einfach verspannt. Hättest du wirklich was Schlimmes, hättest du andere Symptome die ich dir jetzt nicht nenne, damit du dich nicht noch weiter hinein steigerst. Du musst unbedingt Rückenmuskulatur aufbauen, damit du nicht irgendwann mal einen Bandscheibenvorfall bekommst (den du jetzt sicher nicht hast, da du keine Symptome hast die darauf hindeuten)
Am Besten du meldest dich in einem Fitnessstudio an oder du gehst zum Arzt und lässt dir einen Schein ausfüllen mit dem du eine Rückenschule besuchen kannst.
Ich bin mir sicher das du keinen Krebs hast. Versuch mit autogenem Training das reinsteigern zu verhindern. Am Besten mit der Gedankenstop Methode und dann ablenken ablenken ablenken dann bin ich mir sicher, lassen deine Rückenschmerzen nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suryn
31.03.2016, 20:29

Danke, ich bin auch schon angemeldet, kann bald anfangen.

Ich danke Dir, da ich jetzt beruhigt bin.

Ich werde auch bald die Hilfe eines Psychologen in Anspruch nehmen.

0
Kommentar von Ceres52
31.03.2016, 20:35

Schön wenn ich dich etwas beruhigen konnte :) Psychologe ist sicherlich keine schlechte Idee. Gute Besserung

1

Ja, dann mach mal schön regelmäßig Gymnastik zur Kräftigung deiner Bauch- und Rückenmuskulatur, dann wirst du vermutlich deine Schmerzen auch los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst Sport / Bewegung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suryn
31.03.2016, 20:20

Könnte das dann weggehen? :( 

0

Was möchtest Du wissen?