ich habe nur 1 Auge - warum grade ich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vielleicht fragst Du lieber mal Deinen Hausarzt, was Du dagegen tun kannst. Auf Deine Mutter sauer sein, hilft Dir nicht weiter und mit sich selber hadern bringt auch nichts. Ansonsten gibt es andere Menschen, die schlimmer dran sind als Du, aber die machen weder ihren Müttern, noch sich selber deswegen Vorwürfe, sondern leben ihr Leben so, wie es am besten geht. Geh erst mal zum Doc und rede mit dem.

Die Frage nach dem Warum wird Dir keiner beantworten können und Toxoplasmose ist so häufig, dass man niemandem einen Vorwurf machen kann. Es kommt jetzt vor allem darauf an, dass Du Dich aus dieser "Warum gerade ich?!"-Nummer löst und Dein Leben lebst und vor allem genießt. Du kannst natürlich auch weiterhin klagen. Du kannst es aber auch lassen und durchstarten. Allein auf Dich und Deine Persönlichkeit kommt es an und Du kannst selbst entscheiden, welchen Weg Du gehen willst.

Ich kann deine Gedanken verstehen. Menschen die anderen gegenüber Benachteiligt sind, fühlen sich meistens so und stellen sich 1000 Fragen. Warum ich? Wieso nicht ein anderer? Ist auch vollkommen nachvollziehbar. Das Ding ist nunmal, dass daran nichts zu ändern ist und, dass man versuchen muss damit zu leben und klarzukommen, was in deinem Fall echt schwierig ist. ** Schwierig, aber schaffbar!** Versuche doch mal dich mehr auf deine Stärken zu konzentrieren, du kennst bestimmt einige und dein Selbstbewusstsein zu stärken. Klingt vielleicht im ersten Moment doof, aber ich denke, das wird dir helfen. Lass den Kopf nicht hängen und zeig anderen und vorallem DIR selber, was du trotz deines Handicaps kannst! Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen. Ganz liebe Grüße

Ich habe auch Toxoplasmose im Auge links und Gesichtsfeldausfall,das Auge war schonmal ganz blind.Ich habe die Uni Tübingen aufgesucht (Prof.Dr.Rohrbach und Prof.Dr. Bartsch-Schmitz.Die haben in einer 2 stündigen OP damals das Auge wieder fast 100% hingebracht,Clyndamizin und Prednisolon usw.

hauptsächlich als Chemo(systemisch)hat die Parasiten erstmal abgehalten.Ich weiß nicht wie weit die mittlerweile schon sind aber da geht immer was,du musst nur kämpfen und nicht jammern.lg gute Besserung


Also mittlerweile ist es möglich einen Chip auf den intakten Sehnerv zu pflanzen und dann kann man wieder relativ gut sehen und bleibt selbständig mit Teilhabe am Leben.....

0

auch wenns hart klingt: im selbstmitleid ersaufen bringt gar nichts. und die frage nach dem "warum" kann dir auch niemand beantworten.

es gibt menschen, die es noch härter im leben getroffen hat als dich.

Ist doch nicht schlimm dann kauf dir eine spezielle Brille

diese Antwort mit der Brille ist wirklich absolut unterste Schublade um nicht total bekloppt zu sagen....

0

Das Warum kann niemand sagen ...!

Wie alt bist du jetzt und was hast du bisher von deinen Ärzten gehört ... auch für Menschen, welche derart schlecht sehen, gibt es Hilfe.

Die moderne Medizin kann beinahe Wunder vollbringen ...

Es kommt allerdings auf den einzelnen Fall und den tatsächlichen Grund, der die Blindheit verursacht an.

Was ist bei dir der Grund ... was genau ist zerstört?

Hast du dich schon nach diversen Operationsmöglichkeiten erkundigt?

Was möchtest Du wissen?