Ich habe noch nie Arbeitslosengeld erhalten, besteht Anspruch?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Nachzahlung von Arbeitslosengeld ( ALG - 1 ) steht dir nicht zu,erstens bist du nicht mehr arbeitslos und zweitens hättest du für das ALG - 1 die Anwartschaftszeit erfüllen müssen !

Du hättest also in der Regel innerhalb von 2 Jahren min. 1 Jahr Versicherungspflicht nachweisen müssen,oder unter bestimmten Voraussetzungen würden auch 6 Monate ausreichen,dass wäre dann die kurze Anwartschaftszeit,da könntest du dich im Internet mal belesen.

Wenn du schon BAB - bekommst kannst du nur noch beim Jobcenter einen Antrag auf ALG - 2 stellen,da könntest du dann ggf.noch eine so genannte Aufstockung bekommen.

Deine Netto Vergütung wird aber bis auf einen Freibetrag auf deinen Bedarf nach dem SGB - ll ( ALG - 2 ) angerechnet,so wie der BAB - und dein Kindergeld.

Ab 18 stünde dir Kindergeld z.B. nur noch in Ausbildung / Studium zu,oder wenn du einen freiwilligen Dienst machen würdest bzw.wenn du als Ausbildung suchend gemeldet warst und oder deine ernsthaften Bemühungen eine Ausbildung / Studium zu finden selber nachweisen könntest.

Wenn das also nicht der Fall war,dann stünde deinen Eltern / dir Kindergeld zumindest ab der Zusage auf deine jetzige Ausbildung zu,nicht erst ab Beginn dieser,denn dann hast du dich ja auf Ausbildungen beworben und kannst das der Familienkasse nachweisen.

57

Danke dir für deinen Stern !

0

Da wird es wohl nichts geben. Ohne deinen Fall genau zu kennen, aufgrund deiner Ausführungen kannst du aber nichts erwarten. Kindergeld gibt es ü18 nur, wenn man sich in einer Ausbildung befindet oder Ausbildungssuchend ist (mit Meldung und Nachweisen, dass man auch wirklich sucht.) Ansonsten wird das Geld eingestellt.
ALG bekommt man, wenn man vorher sozialversicherungspflichtig ein volles Jahr gearbeitet hat. Zuletzt sind dir deine Eltern bis zum Ende der ersten Ausbildung unterhaltspflichtig. Können Sie das nicht leisten, dann kannst du Beihilfe beantragen, was du ja auch getan hast.

Du hast keinen Anspruch auf ALG I oder II solange du in einem Beschäftigungsverhältnis bist.

Ansonsten hast du ja alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft, vllt. steht dir noch Wohngeld zu, das muss aber erst berechnet werden.

Du solltest schauen das du während der Ausbildung sparsam lebst, oder durch eine andere Beschäftigung noch was dazu verdienst.

57

Wenn man BAB - oder Bafög - bezieht und alleine wohnt ist man vom Wohngeld ausgeschlossen !

Auch wer in einem Beschäftigungsverhältnis steht kann ALG - 2 als so genannte Aufstockung bekommen,wenn das anrechenbare Einkommen den Bedarf nach dem SGB - ll nicht deckt.

1

Was möchtest Du wissen?