Ich habe noch nie alg2 gestellt, aber jetzt bin ich gezwungen... Was wird auf mich zukommen?

4 Antworten

Du bildest ab dem 25 Lebensjahr im Haushalt deiner Eltern deine eigene BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) und da steht dir unabhängig vom Einkommen und Vermögen der Eltern ALG - 2 zu !

Wenn deine Eltern Miete von dir möchten brauchst du nicht unbedingt einen Mietvertrag,dann geht die KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) durch die Personen die im Haushalt leben,dass ergibt den KDU - Kopfanteil,der kommt dann zu deinem derzeitigen Regelsatz für den Lebensunterhalt von 409 €.

Sollte das Jobcenter dir unterstellen das dich deine Eltern unterstützen und von dir verlangen das sie Auskunft über Einkommen und Vermögen geben,dann schreibst du eine kurze formlose Antwort das dich deine Eltern weder finanziell unterstützen,noch gemeinsam gewirtschaftet wird,dann müssen sie auch nichts nachweisen.

Hast du aber keinen Mietvertrag,dann sollten dir deine Eltern ihren Mietvertrag zur Einsicht beim Jobcenter zur Verfügung stellen und auch was an Heizkosten monatlich anfallen,so kann das Jobcenter dann den KDU - Kopfanteil ermitteln.

Den Hauptantrag für das ALG - 2 und auch benötigte Anlagen findest du im Internet,die kannst du dir dann auch ausdrucken,da siehst du dann was alles benötigt wird.

Du kannst zu deinem Antrag auch einen für die Kostenübernahme von eigenem angemessenen Wohnraum stellen.

du bildest deine eigene bg und hast anspruch auf leistungen, zumindest regelsatz. wenn deine eltern mit dir einen untermietvertrag machen, lege den dem jc vor - einnahmen müssen deine eltern dann versteuern.

abrechnungen und unterlagen deiner eltern sind nicht mehr nötig. ihr seit keine bg mehr.

warum aber suchst du nicht endlich so fast 10 jahre nach schulschluss endlich zumindestens arbeit oder willst du deinen eltern noch länger auf der tasche liegen.

4

Ich habe 2012 Fachhochulreife gemacht, danach nur gearbeitet und nebenher nach Ausbildungsstelle gesucht bzw. leider nix gefunden:(

0
4
@Iloveburu

Außerdem bin ich weiblich,, Jobs die ich bekomme sind immer befristet bzw. mies bezahlt oder schwer zu ergattern aufgrund meiner fehlenden Ausbildung, und das Arbeitsamt kann mir nicht weiterhelfen.. 

0
42
@Iloveburu

ob weiblich oder männlich, die jobs sind immer mies bezahlt heute. wir leben in einer dämlichen zeit. warum gehst du nicht studieren? fällt dir nix ein, was du lernen könntest an einer uni?

0

Mit Ü 25 kann das Amt nicht mehr "verhindern", dass Du aus dem elterlichen Haushalt ausziehst.

Du hast also in jedem Fall Anspruch auf Leistungen nach SGB II

Mit Ü25 bildest Du keine Bedarfsgemeinschaft mehr mit Deinen Eltern .

Du kannst eine schriftliche Bestätigung Deiner Eltern einreichen, in der steht, dass sie Dich nicht finanziell unterstützen.

Somit müssen Deine Eltern auch nicht ihr Einkommen oder Vermögen offenlegen.

4

Alg2 und von zu Hause ausziehen wie lässt sich das vereinbaren? Geht das überhaupt? Wenn ja, wie vorgehen?

0

Schulische Ausbildung, kein Bafög, kein ALG2?

Hallo, ich 20 mache gerade eine Ausbildung zur Erzieherin. Da ich davor auch schon zwei schulische Ausbildungen gemacht habe, habe ich keinen Anspruch mehr auf Bafög. In den letzten Monaten bekam ich ALG2 vom Jobcenter. Dieses lief im Februar aus. Einen Weiterbewilligungs-Antrag habe ich früh genug gestellt, nur wurde der noch nicht bearbeitet. Heute war ich zum wiederholten Male im Jobcenter und mir wurde gesagt dass es erst abgeklärt werden muss, da mir ALG2 nicht zusteht. Nun habe ich kein Geld, kann demnach keine Miete, Rechnungen oder Fahrkarte bezahlen. So wie es aussieht bin ich gezwungen meine Ausbildung abzubrechen damit ich Geld bekomme und leben kann. Aber jetzt meine Frage: Wenn man von sich aus eine Ausbildung abbricht bekommt man ja eine Sperre von Jobcenter, bedeutet circa 3 Monate kein Geld. Aber ich muss ja irgendwie Geld bekommen? Wie erkläre ich das dem Jobcenter, was kann man da schreiben? PS. Geld von meinen Eltern bekomme ich definitiv nicht! Ich freue mich auch hilfreiche Antworten. Achja und bitte keine Spekulationen danke :)

...zur Frage

Hartz 4 Wohngemeinschaft muss ich im Mietvertrag stehen?

hallo.

ich erkläre kurz meine aktuelle situation.

am 26.01.2012 musste ich leider gottes zum jobcenter und wartete 5 stunden bis ich meinen antrag bekommen hatte. ich sollte 1-2 wochen später einen termin zur abgabe des antrages bekommen. nach 2 1/2 wochen kam aber immernoch keine post und ich stand am nächsten tag punkt 8 uhr in der warteschlange.man hat mich leider durch das neue system vergessen und ich bekomme den abgabetermin (und jetzt haltet euch fest)

                                                     **am 02.03.2012**

nunja was soll ich machen , aufregen bringt nichts man muss das spiel ja mitspielen.

ich wohne momentan bei einer freundin in einer wohngemeinschaft, sie ist geselle und steht allein im mietvertrag.

nun meine Frage:

muss ich im mietvertrag stehen um unterstützung vom jocenter für die miete zu bekommen?

und sollte ich den sicherheitshalber mitnehmen zum abgabetermin obwohl ich nicht drinstehe?

wäre schön wenn das jemand wüsste oder erfahrung mit sowas hat

lg

...zur Frage

ab wann bilde ich meine eigene bedarfsgemeinschaft?

Hallo,

ich bin 21 Jahre alt und wohne noch bei meinen Eltern(neue wohnung ist schon genehmigt worden mietvertrag muss noch unterschrieben werden) ich war jetzt die letzten 4 monate immer wieder beim jobcenter und wollte mein ALG2 antrag abgeben da mir gesagt wurde, dass sobald ich schwanger bin die verdienste meiner eltern nicht auf mich mit angerechnet werden. die leute haben mich aber immer wieder weggeschickt und meinen antrag weder angeguckt noch entgegen genommen....das heißt auch nich bearbeitet. ich bin jetzt im 8. monat und frage mich echt langsam wer wie recht hat weil jeder was anderes sagt. als ich den §9 des SGB2 vorgelesen habe bei einer sachbearbeterin meinte sie mich zu ignorieren und zu pfeifen.....was ist denn nun richtig???? kann mir bitte mal jmd helfen ich verzweifel echt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?