Was kann man mit unbenutzen Glühbirnen, die man nicht mehr braucht, machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich nutze diese immer beim Renovieren.Wenn die neuen vorhandenen Lampen abgebaut sind,nehme ich ,,nur'' eine Fassung und diese Art von Glühbirnen.Die geben noch ausreichend Licht und können ruhig dreckig werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verkaufen

Wenn du ein Hobybastler bist kannst du irgendwas damit bauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

60 W, 100 W? Verschenken, also her damit ;-)

Im Ernst: Natürlich sind diese Leuchtmittel ineffizient und Energievernichter. Aber manchmal kann man sie dennoch gebrauchen, z.B. wenn ein energiesparendes Leuchtmittel seinen Geist aufgibt und man gerade keinen adäquaten Ersatz zur Hand hat bzw. kein Geld für eine Ersatzanschaffung.

Erfahrungsgemäß leuchten die neuen Produkte auch nicht immer einen Raum oder Bereich so aus, wie man es gerade benötigt. Glühlampen haben die Eigenschaft, sofort nach Einschalten die benötigte Helligkeit und Lichtfarbe zu schaffen.

Außerdem bietet die Lage des Glühfadens die Möglichkeit, zumindest auf einer Achse nahezu punktförmiges Licht zu erzeugen, was zu sehr scharfen Schatten führt. Beim Dimmen ändert man nicht nur die Helligkeit, sondern auch die Farbtemperatur, das können ESL und LED-Leuchtmittel i.d.R. nicht.

Will man kunstvoll mit Licht arbeiten, so sind konventionelle Leuchtmittel leider noch lange nicht "out", da es an fähigem Ersatz fehlt. Daran haben vor allem die Theater in Zukunft noch heftig "zu knacken".

Was ich damit sagen will: Aufbewahren, bis sich für Dich ein sinnvoller Nutzen ergibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?