Ich habe noch Fragen zum Deutsch Thema Wortarten und Satzglieder?

1 Antwort

Wenn du Satzglieder bestimmen willst, solltest du die Regeln kennen:

1. Ein Satzglied kann aus einem oder mehrere Wörter bestehen.

Max schläft. - Mein Freund Max schläft. - Mein bester Freund Max schläft.

2. Ein Prädikat besteht immer aus mindestens einem Verb und gibt Auskunft darüber, was getan wird oder was geschieht.

Es regnet. - Es hat geregnet. - Es muss geregnet haben.

3. Das Subjekt ist (im Aktiv) immer der "Täter" im Satz. Sowohl eine Person als auch eine Sache kann der Handelnde sein.

Die Polizistin jagt den Dieb. - Der Wind weht. - Frieden ist nicht in Sicht.

4. Das Objekt ist (im Aktiv) das "Opfer" einer Handlung, also derjenige/diejenige, mit dem etwas geschieht.

Es gibt Dativobjekte (Wem?/Was?), Akkusativobjekte (Wen?/Was?), Genitivobjekte (Wessen?) und Präpositionalobjekte. Ein Präpositionalobjekt ist ein Objekt, das mit einer Präposition (z.B. für, mit, ohne) beginnt. Nach diesen Objekten fragst du so: Für wen/was? Mit wem/was? Ohne wen/was?

Der Lehrer vertraut seinem Schüler.    Wem?    Dativobjekt

Theresia umarmt ihren Freund Tim.    Wen?      Akkusativobjekt

Ich kaufe die Semmel des Bäckers.     Wessen?     Genitivobjekt

Er geht mit seinen Freunden aus.     Mit wen?      Präpositionalobjekt

Beispiel:

Meine Mutter    kennt          den Spielfilm.

Subjekt          Prädikat          Akkusativobjekt

Grace     bewältigte        problemlos         alle Aufgaben       in kürzester Zeit.

Subjekt    Prädikat          Adverbiale der      Akkusativob.       Adervbiale der

                                        Art und Weise                                  Zeit

Die Wortart ist die Art des Wortes z.B. ein Substantiv...

Satzglied ist eine Funktion, die ja Subjekt, Prädikat... enthält

11

Und was ist mit dem Nominativ 

0

Wie kann man die einfachsten Satzglieder am besten einem 5. Klässler erklären?

Hallo, ich gebe Nachhilfe und muss meinem Schüler irgendwie die Satzglieder verständlich machen. Wir haben gerade erst Fälle und Wortarten durch genommen und egal was ich bis jetzt zu den Satzgliedern gesagt habe, er hat es immer falsch aufgenommen. Auf den vorigen Stoff bezogen und war dann verwirrt. Also, ich habe es jetzt schon zwei mal versucht. Was meint ihr, wie ich meinem Schüler am besten Satzglieder beibringen kann? Für den Anfang reicht sogar nur Subjekt und Prädikat und vor allem WAS Satzglieder sind.

Vielen Dank!

...zur Frage

Satzglieder von diesem Satz?

Stimmt alles ?

Ein hilfsbereiter Autofahrer fuhr das Unfallopfer sofort ins nahe Spital.

Ein hilfsbereiter Autofahrer = Subjekt

fuhr = Prädikat (wie genau muss man das Prädikat bestimmen?)

das Unfallopfer = Akkusativobjekt

sofort = keine Ahnung

ins nahe Spital = keine Ahnung

...zur Frage

Deutsch-Frage zum Adverb

Hallo,

für unsere Deutsch Schulaufgabe haben wir Themen bekommen, die wir lernen sollen. Darunter auch Wortarten bestimmen. Hier mal ein Beispiel:

Das Haus ist grün.Das->ArtikelHaus->Nomenist->Verbgrün->? Ist grün nun ein Adjektiv oder ein Adverb? Wenn es ein Adverb ist, warum? Ist dann ein Adjektiv immer ein Adverb?

Hilfe!!Danke schonmal im Voraus

...zur Frage

Was sind Satzglieder?

hey, wir schreiben morgen ne deutscharbeit und ich muss unbedingt wissen was satzglieder sind.

stimmt der satz? :

Satzglieder sind Satzteile, sie bestehen aus einem Objekt, Prädikat, Subjekt und einer Adverbialbestimmung.

könnte ich das so in der arbeit schreiben (ist es überhaupt richtig?) oder kann ich noch was hinzufügen?? wenn ja was?

danke schonmal

...zur Frage

ist ein Prädikat ein Verb oder ein Adjektiv?

Ich verstehe dass;

  • Prädikat (Verb) beschreibt was das Subjekt macht
  • Aber es gibt ja auch prädikative Adjektive ( attribut, Adverb und Prädikat

Nun zur frage; hat also das Prädikat zwei Bedeutungen ?

...zur Frage

Deutsch Satzglieder bestimmen : Prädikat auch ein Satzglied?

Zählt man das Prädikat zu den Satzglieder mit ? Kann mir jemand auch ein Beispiel dazu schreiben..

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?