Ich habe noch einen Halbbruder, der keine Kinder hat. Wenn dieser stirbt, kann ich dann nachträglich mein erbe einfordern, falls es an den Staat gefallen ist.?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Richtig, wenn seine Mutter zuerst stirbt, dann wärst Du seine gesetzliche Erbin. Nur wenn er Kinder hätte, oder seine Mutter kämen vor Dir.

Da ginge auch nichts erst an den Staat. Du musst nur innerhalb 3 Jahren Deine Forderungen anmelden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider nein. Selbst beim gesetzlichen Erbe hast du keinen Anspruch, weil wenn die Mutter noch lebt bekommt sie dieses. Du hast erst ein Anrecht darauf wenn es keinen näheren Verwandten als dich gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?