Ich habe nix gegen Homosexuelle nur mein Couseng ist Flüchtling und knapp 1 Jahr schon hier und jetzt weiß ich erst das er Homosexuell ist?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

ich versteh Deine Problem nicht ganz.

Angeblich hast Du doch kein Problem mit Homosexuellen. Es ist also auch nichts anderes, wenn Dein Cousin diese Neigung hat und Männer liebt. Ob er Flüchtling ist oder nicht, ist eh egal.

Das er von der Familie gemobbt werden würde, wenn die es wüssten, wäre dies ja wohl schlimm genug. Was gibt es also da zu überlegen, ob Du es für Dich behalten sollst. Es geht Dich doch im Grund nichts an, wie er lebt und ob er Männer oder Frauen liebt.

Allein, das Du Dich frägst, ob Du Dein Wissen für Dich behalten sollst, ist mir echt unverständlich oder willst Du , das Dein Cousin dann Schwierigkeiten mit der Familie hat.

Es ist ja jetzt wohl kein Zustand, das man darüber geschockt ist, darum lass es wie es ist. Es ist doch sein Leben und das Du es überhaupt in Erwägung ziehst, mit jemanden darüber zu sprechen, ehrt Dich nicht gerade.

Du hast dies jetzt erst erfahren. Ja und, hätte er Dich um Erlaubnis fragen müssen? Man sieht ja schon, wie Du jetzt reagierst! Warum hätte er Dir das erzählen sollen?

Halt Dich aus seinem Leben raus. Er wird selber wissen, wann er wem etwas von seiner Homosexualität erzählt, aber es steht Dir sicherlich nicht zu, dies zu übernehmen.

Du hast vielleicht nichts gegen Homosexuelle, wenn es nicht in Deiner Familie ist, aber in dem jetzigen Fall gefällt Dir das dann doch nicht so wirklich.

Viele Grüsse!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Township 17.08.2016, 14:46

Alter Falter :D Das ist doch mal ne Antwort, echt nice.

1

Für mich klingt das alles als kämst du aus einer Region in der Homosexualität immer noch ein Problem ist. Es soll ja sogar Länder geben in denen gibt es schlimme Strafen für gleichgeschlechtliche Beziehungen.

Du solltest mit deiner Familie darüber reden den Toleranz ist ein Blatt mit zwei Seiten.

Man erwartet von uns das wir akzeptieren das Menschen die in unser Land kommen ihre Religion mitbringen, Kopftücher oder sogar Burgas tragen. Ich habe kein Problem damit. Aber im Gegenzug sollten diese Menschen sich auch so weit anpassen können das sie unsere Lebensweise akzeptieren und wenn ein Junger Mensch hier als Flüchtling herkommt und merkt das er hier seine Homosexualität ausleben darf, weil es in unseren Kreisen okay ist so zu sein dann sollte die Familie das auch  (verdammt noch mal) gutheißen.

Rede mit deinen Leuten erstmal und sage aber noch nicht das es um deinen Cousin geht.

Sag das ein Freund von dir Schwul ist oder so und mache ihnen klar das es gar kein Problem ist.

Es geht doch darum das Menschen sich lieben können so wie sie sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
don2016 17.08.2016, 11:00

@angelusredfiled...sher richtig und shr gut geantwortet, liebe Grüße

0

Ja behalt es für dich...  Es ist seine Entscheidung wann er sich outen möchte...  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, auf keine Fall! Überlass es völlig ihm, ob, wann und gegenüber wem er sich outet. Zwangsoutings sind ein absolutes No-Go, wenn das bei mir (bin selber schwul) jemand machen würde, wäre ich EXTREM aggro :D

Aber sag ihm vlt, dass er mal seine FB-Page überarbeiten soll. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich es mit ihm ab. Rede mit ihm darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib ihm lieber den Rat, er soll seine Facebookseite überarbeiten, wenn es von der Familie keiner erfahren soll.

Ich verstehe den zweiten Teil deiner Frage nicht; willst du das er gemobbt wird?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal was anderes.

Sonst heißt es immer
Ich habe nix gegen Homosexuelle, aber...

soll ich es für mich behalten?

Kommt auf deine Absichten an.
Hätte man gute, müsste man nicht erst noch fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?