Ich habe nichts zum Anziehen, was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt so Stellen, wo Klamotten, die zwar 'gebraucht' aber noch total gut von der Qualität her, verschenkt oder für ganz ganz weniges Geld hergegeben werden. Informier dich doch mal wo in deiner Stadt es solche Stellen gibt, meistens von der Caritas oder so.. Ich denke da wirst du fündig werden!
Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Hast du vielleicht verwandte in der Nähe? Sonst würde ich schon ein job machen. Wenn es deine Eltern nicht erlauben, dann machs heimlich. Es ist ja nur zu ihrem besten. das sehen die dann schon

Heimlich geht nicht, die wollen die Unterschrift der Erziehungsberechtigten.

0
@invalide

Du kannst natürlich immer beim Jugendamt vorsprechen und deine anliegen vortragen, dementsprechend werden dann auch meist schritte eingeleitet, vorausgesetzt es wird ernst genommen.

Kontaktaufnahme zu eurer/Deiner Familienhelferin ist auch nicht verkehrt.

In Köln gibt es einen Laden Namens Humana, dort hab ich mir vor kurzem 4 Hosen für insgesamt 28 Euro gekauft.

Die haben da mehr Sachen für Mädels als für Männer, kann mir gut vorstellen das es ähnliche Läden auch bei Dir gibt.

P.S. eigentlich müsste man mit deinen Eltern reden anstatt mit Dir ( sorry ) aber ist so.

Viel Erfolg und alles Gute Patrick 

0

Was möchtest Du wissen?