Ich habe nächste Woche meine Fahrprüfung für meinen Klasse B Führerschein. Mein Chef hat mir angedroht mich zu kündigen wenn ich diese nicht bestehe. Darf er?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ohne zu wissen, was du für eine Tätigkeit ausübst, kann man das so pauschal nicht sagen.

Ein Taxifahrer ohne Führerschein ist z. B. problematisch.

Wenn du ihm Büro arbeitest und die Arbeitsstelle auch anders erreichen kannst, ist das natürlich kein Kündigungsgrund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hat der Chef irgendwas mit dem Führerschein zu tun? Sprich bezahlt er ihn (anteilig)? Dann sähe es anders aus, wobei es auch dann unüblich wäre einem direkt zu kündigen. Schließlich hätte er dann ja erst Recht das Geld zum Fenster rausgeworfen. Und durchfallen kann man immer mal.

Da du schreibt, dass auch nix im Verrag steht, gehe ich mal davon aus, dass du nun auch nicht gerade als Berufskraftfahrer, Taxifahrer o.ä. arbeitest bzw. arbeiten willst.

Hauptsache du bist pünktlich bei der Arbeit...wie, ist dein Ding. Wenn die Fahrerlaubnis nicht wesentlicher Bestandteil des Jobs ist, ist sie für den Chef uninteressant. Bei kleinen Betrieben (<10) könnte der Chef allerdings ohne Begründung einfach kündigen und dann könntest du wenig dagegen tun. Bei größeren könnte er es aber sonst nicht als Kündigungsgrund nennen.

Hab selbst in einer Spedition gearbeitet und mein "LKW Führerschein" wurde vom Chef bezahlt. Kollege von mir flog bei der Prüfung (Theorie) 5 mal! durch... da wurde ihm gekündigt. Ein anderer versemmelte 3 mal die Praxis. Bei einem Mal hätte der "Betriebsanwalt" dem Chef jederzeit davon angeraten, weil er nicht durchgekommen wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es so ist, wie du es beschreibst, dann auf keinen Fall. Ohne Grund kann niemand gekündigt werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn er den FS bez. hat ja, ansonsten nein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darf er natürlich nicht!

Ist er wirklich so streng oder war das mehr als kleiner Hinweis, "gib dir Mühe" gemeint?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?