ich habe nach mehrmaligen Reklamation einen Gutschein in Wert von 100 € erhalten, für Entschädigung , diese durfte ich nicht mit meinem neuen Tisch verrechnen ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

hätten Sie dir den vollen Betrag überwiesen, hättest immer noch den Gutschein gehabt - 

mE hätte das nicht abgezogen werden dürfen, das war eine Entschädigungszahlung. 

Gutscheine werden nicht in Bar ausbezahlt. 

ob du dagegen angehen kannst, vermutlich - kommt drauf an welche Beweise und Unterlagen du hast. 

bei einem Betrag von 100€ wird sich das kaum lohnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Svela77
06.03.2017, 10:51

natürlich lohnt sich das nicht, es geht ums Prinzip...

 die hätten mir sagen können, das dieser erhaltene Gutschein nicht mehr gültig ist, jetzt muss ich trotzdem in diesem Möbelhaus etwas kaufen???!!!! Warum,ich durfte das Gutschein auch nicht mit dem Tisch Verrechnen ...

 

 

0

Es ist immer ganz wichtig, so wenig wie möglich Informationen in eine Frage zu schreiben und alles möglichst vage zu lassen. Nur dann kann es passieren, dass man die Antwort bekommt, die man hören will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?