Ich habe nach jeder Mahlzeit (Morge,Mittag,Abend) ein aufgeblähten bauch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dein Hausarzt sollte die Blutwerte Amylase und Pankreatase untersuchen um eine ernste Erkrankung auszuschliessen. Vermutlich hast du nur einen empfindlichen Magen und Darm.

CTR10 11.02.2016, 22:26

Danke

0
  • Hör das Rauchen auf

  • trinke nur noch stilles Wasser und ungesüßte Kräutertees (z.B. Kamille,..)
  • Iss weniger dafür häufiger
  • Kleinere Mahlzeiten!
  • Lass dir Zeit beim Essen
  • Trinke ausreichend
  • Spaziere, bewege dich nach dem Essen
  • Verzichte auf (Kohl (Weißkohl, Rotkohl, etc.), Hülsenfrüchte (Linsen, Kichererbsen, Bohnen, etc.), Zwiebeln, Pilze, fettiges Essen, sehr süße Lebensmittel, Lebensmittel mit Zuckeraustauschstoffen)
  • Kümmel- oder Fenchelsamen kauen
  • Kamillen- oder Fencheltee trinken
  • Ingwer roh essen oder als Tee trinken
  • Minzöl in lauwarmes Wasser geben und trinken
  • Wärmflasche auf den Bauch legen
CTR10 11.02.2016, 08:33

Vielen dank für diese antwort!

0

Kauf dir mal das Buch "Weizenwampe" vielleicht erkennst du deine Beschwerden wieder.

MfG

Petersl

Hör mit rauchen auf

Was möchtest Du wissen?