Ich habe morgen Elternsprechtag, meine Eltern wissen nichts davon, was solle ich morgen meinen Lehrerin sagen, wenn sie fragt wo meine Eltern sind?

14 Antworten

  • MannMannMann, da hast Du Dich aber in eine Geschichte geritten ...
  • Mach gar nichts, und lass alles auf dich zukommen
  • Schenk deinen Eltern reinen Wein ein, dann aber auch alles offenlegen, da der Elternsprechtag morgen ist, bleibt dir für diese Variante nur noch der heutige Tag.
  • Vielmehr bleibt dir nicht. 

Gut, ich habe die 1 Variante genommen und bin damit durchgekommen. Hätte ich die 2 genommen, hätte ich jetzt bestimmt Stress Zuhause gehabt. Aber jetzt kann ich mich wieder beruhigt auf die Schule konzentrieren. :)

0
@Leon6655

Du bist ne Marke, Junge.

Überleg Dir bitte gut, ob so etwas zukünftig  zu Deinem Tagesgeschäft gehören soll. Es stresst ungemein, und wenn es raus kommt, hast Du richtig verka..t, bei allen, besonders bei Deinen Eltern. Ich kann Deine Handlung nachvollziehen, und es soll wohl so sein, dass es hier geklappt hat. Sei froh und schau, dass Du da in Zukunft eleganter dran gehst.

Good luck beim Lernen ;-))

1
@User9235867

Danke. Hast recht. Ich werde auf solchen Aktionen Aufjedenfall zukünftig verzichten. Aus Fehlern lernt man ja. Aber ich bin mir sicher, dass es nicht rauskommt.

0

Uhh da ihast du dir ja ne tiefe gruge gegraben

Da du fast erwachsen bist ist es eine schöne gelegenheit zu lernen das das was du bisher getan hast keine guten ideen warn.

Früher oder später wirste für den kram gerade stehen müssen.

Ok noch was sinvolles:

Was passiert wenn du damit durchkommst?
Hast du dann nen schlechten abschluss oder musst du wiederholen? Odr haste deinen abschluss vergeigt?

Du scheinst vergessen zu haben das es hier um dein leben geht und um deine zukunft.

Fande deine lehrerin das nicht verwunderlich das nur du eingetragen bist? Oder haste den eintrag der eltern auch gefaked?

Das Problem ist das du nur noch verzögern kannst. Weil nur weil deine eltern jetzt nicht kommen lässt die lehrerin nicht plötzlich locker.

Du könntest erzählen das sie kurzfristig verhindert wurden und nicht kommen konnten. Aber im endeffekt ist es warscheinlich das du einfach blos nen ausweichstermin bekommst.
Und spätestens beim 2. mal wird die lehrerin skeptisch werden.

Tut mir leid. aber ich sehe da ehrlich gesagt keinen ausweg. Die lage ist so verzwickt das es darauf hinausläuft das es deine eltern erfahren werden.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Eigene Kinder.

Wenn ich damit durch komme, dann bin ich auf einen richtigen Weg auf einen Hammer Leben mit einem Guten Beruf. Da bin ich mir 100000 prozentig sicher. Das meine ich ernst, aber du wirst mir sowieso nicht glauben. Die Gründe werde ich jetzt nicht nennen. Wenn ich nicht damit durchkomme, dann werde ich es vermutlich immernoch zu einem Hammer leben und guten Beruf schaffen, aber die Schule wirft mir dann unnötig Steine in den Weg. Ich denke du hast mich nicht verstanden. Die Lehrerin hat unten einen Zettel aufgehängt. Mit Uhrzeiten. Da sollen wir uns eintragen (mit Namen), wer einen Termin haben will, zu den entsprechenden Uhrzeiten. Da kann man überhaupt nichts fälschen. Und ich bin nicht der einzige der einen Termin mit der Lehrerin gemacht hat.

0
@Leon6655

Du klingst wie meine 13 jährige tochter wenn sie auf ihrem hohen ross sitzt und meint alles besser wissen zu müssen.

Offenbar bin ich nicht der einzige der dir das nicht glaubt. Ich vermute mal das deine Eltern dir in dem falle genausowenig glauben. Wenn das nämlich so stimmen würde und dein schulabschluss und deine Noten wirklich objektiv egal sind und keine auswirkungen darauf haben diesen guten beruf zu bekommen. Dann sollte es doch eigentlich irrelevant sein ob du nun nen blauen brief und schlechte zeugnisse bekommst oder nicht.

Anscheinend sind da aber deine Eltern anderer meinung. Ansonsten wäre es ja kein problem gewesen den kram nicht zu verheimlichen.


Wenn du dir 10000% sicher bist. Würdest du mir vieleicht deinen Konkreten plan darlegen den du hast? Das ganze impleziert nämlich das du bereits einen ausbildungsvertrag in der tasche hast. Oder eine klare zusage. Selbst wenn du deinen abschluss verpasst. Natürlich in bezug auf den tollen beruf.

Entsprechend gehe ich davon aus das du einen konkreten plan hast was du nach der schule machen wirst und auch wie du das machen wirst?

Habe ich mit meinen vermutungen recht?

Achja. Wie lief das gespräch denn nun?

0
@FouLou

Nein ich habe keinen Plan. Aber ich weiß das aus mir was besonderes wird. Nein meine Noten sind mir nicht egal. Ich werde aber Aufjedenfall einen 1,5 Abischnitt haben oder besser. Da bin ich mir so sicher. Ich habe alles schon vorausberechnet. Ich bin zum Gespräch ohne Eltern gegangen. Ich habe sofort am Anfang gesagt, dass meine Eltern nicht kommen konnten. Sie sie sagte es ist ok. Sie müssen nicht kommen. Und das meine Noten Ok seien und sogar gut. Obwohl ich das nicht denke. Aufjedenfall meinte sie ich würde mit diesen Noten nicht sitzen bleiben. Also bin ich im Endeffekt mit der ganzen Sache durchgekommen. Ich habe keinen Stress mehr und kann mich wieder voll und ganz auf die Schule konzentrieren. Als ich aus der Schule rausging, habe ich so laut geschrien, als ob ich im Lotto gewonnen hätte. Ich war so glücklich. Ich bin jetzt immer noch so glücklich. Ich kanns immer noch nicht glauben. 

0
@Leon6655

Blauer brief ist meist nen 5er oder 6er oder?

Hab nie einen bekommen daher hab ich davon keine wirkliche ahnung. In welchem fach war das denn wenn ich fragen darf?

Aber wenn der rest gut ist dann kann man ja ausgleichen. Und das man irgendwo mal ne schwäche hat ist normal.

Ok dein optimusmus ist nicht schlecht. Aber er wirkt leicht verblendet bzw überheblich. Entsprechend auch streckenweise die negativen antworten bzw der unglauben.

Daher rate ich dir. Mach nägel mit köpfen. Das positive gefühl ist wunderbar. Aber gefühle alleine bringen dich ja nicht weiter. Finde heraus was du möchtest und anschließend wie du es bekommst.

Ist zwar anekdotisch aber ich habe einen fall erlebt bei dem das ins gegenteil umschlug. Super schüler bis auf mathe (diskalkulie). Durch nen 6er in mathe abschluss versaut. Mit 16 überzeugt gewesen ein künstler oder schriftsteller zu werden.
Nur wurde leider nichts draus.

Ein weiterer vorteil ist wenn du wenigstenst weiss was du willst das es dir deiner sache glaubwürdigkeit verschafft. Wenn einer mit 17 behauptet ich werde nen super tollen job kriegen aber weiss noch nicht wie.Ist das weniger ernstzunehmen als wenn er sagen würde:
Nach meinem Abi studier ich xyz. Hier und da hab ich schon ein paar kontakte zu firmen etc. bei denen ich dann einsteigen könnte.

Nur so als tipp.

Was ich schade finde ist das dein verhältniss zu deinen eltern nicht gut genug zu sein scheint das du soetwas wie die sache mit dem blauen brief und dem zeugniss nicht sagen kannst.

Ansonsten wünsch ich dir viel erfolg.

1
@FouLou

Ich will nur meine Eltern nicht enttäuschen. Ich habe eine 4- in Englisch und eine 4- in Religion und eine 5 in Sozialwissenschaften. In allen der Fächer habe ich einen Blauen Brief bekommen. Alle kann ich sowieso locker ausgleichen.  Auch Wenn die 4- zu einer 5 werden, obwohl ich sicher bin das aus der 4- bis zu den Zeugnissen eine 3 wird. Studieren werde ich vermutlich, etwas in Richtung Mathematik, wenn ich keine gute Idee finden werde wie ich viel Geld verdienen kann. 

0
@Leon6655

Werden beim zeugnissschnitt die fächer verschieden gewichtig gewertet? Dann müsstest du ja in den restlichen fächern überall auf 1 und 2 stehen mit tendenz zu 1sern.

Ich persönlich wäre bei dem was du gemacht hast von meinen kids mehr entäuscht wenn ichs rauskriegen würde als von den blauen briefen.

Na wenigst haste nen backup plan. Ich wünsch schon mal viel glück bei der guten idee.

0
@FouLou

Ja ich bin noch in der EF. Ab der 12, also in der Q1 geht es los und dort fließen, dann die Noten auch ins Abi rein. Die EF ist nur da um versetzt zu werden. Mein Ziel ist es ein Einser schnitt als Abi zu bekommen. Dieser Zeugnis ist irrelevant.

0

Ja, sie wird deine Eltern anrufen... Und zwar so lange und so oft bis sie einen deiner Eltern dran hat. Und Emails schreiben kann sie auch, Briefe schreiben auch. Ist alles möglich.

Du wirst dich der Tatsache wohl stellen müssen das die Fälschung und alles darauf Folgende rauskommen wird. Irgendwann...

Und für alles was du bis dahin noch drauf gesetzt hast gibs einen Tacken mehr Ärger. Ein wenig Wahrheit wär sicherlich angebracht.

Das jetzt mal aus der Sicht als ehmalige Schülerin, ehmaliger Teenager und jetzige Mutter

Telefon verstecken.... na sicher doch. Telefone sind nur Apparate, die können nachgekauft werden - sobald ein anderes angestöpselt wurde daheim kommen wieder Anrufe durch bei euch.

Und: Jemand anderes ausgeben als dein Elternteil, das wird nicht klappen, denn im Normalfall kennen Lehrer die Eltern (haben diese im Laufe der Jahre schon mal gesehen).

Sorry aber um die Wahrheit kommst nicht drumherum

0
@Rockige

Mein Lehrer hat aber nicht gesagt, dass meine Eltern kommen sollen. Der hat noch nicht mal gesagt das ich kommen soll. Zu keiner Person. Ich habe total Angst, aber ich werde ohne Eltern gehen. Ich brauche nur einen Grund warum meine Eltern nicht kommen konnte (wenn er fragt, vielleicht fragt er ja nicht)?

0

Was möchtest Du wissen?