Ich habe Mittwoch meine Prüfung für den Sicherheitsdienst. Das Natoalphabet kenne ich aber wozu genau wird dies benutzt?

3 Antworten

Wenn Du etwas buchstabierst und die Sprachverbindung ist schlecht, kannst Du oftmals die Buchstaben verwechseln. Aber sogar in Franken hörst Du oft keinen Unterschied zwischen "D" und "T".

Hängt aber hinter jedem Buchstaben ein Wort dran, dann hat man wesentlich mehr, was man pro Buchstabe "erahnen" kann und meist hilft das, selbst bei schlechter Verständigung noch sicher was zu übermitteln.

Für "D" hast Du Delta, für "T" Tango. Hörst Du die beiden Worte selbst verrauscht, wirst Du kaum statt Tango ein Delta verstehen... beim Einzelbuchstaben kann das aber schon sein!

Mfg

Das ist ein Buchstabieralphabet.

Damit kann man schwierige Wörter buchstabieren, oder Glücksrad spielen.

F wie Fogel

L wie Elektriker

:-)

Meistens im Funkverkehr - und vor allem um international einheitlich buchstabieren zu können. 

Was möchtest Du wissen?