Ich habe mit meinem Freund geschlafen- ohne Pille. Wie sage ich das meiner Mama?

15 Antworten

Also, erstmal musst du es deiner Mutter überhaupt nicht sagen, dass du mit ihm geschlafen hast, wenn du nicht willst, da es sie nichts angeht. Zweitens kannst du auch ab 14 ohne deine Mutter alleine zum Frauenarzt gehen. Wenn du es ihr unbedingt sagen willst, würde ich damit nicht so lange warten (sonst sinkt dein Mut immer mehr) und nicht lange um den heißen Brei herumreden, sondern ihr das kurz und sachlich erklären. Vielleicht ist sie sauer, aber eher glaube ich, dass sie vlt. schockiert sein wird. Andererseits muss sie das eigentlich akzeptieren, ja. Aber Eltern finden sowas schon meistens schlimm, denn für sie bist du ja "ihr kleines Mädchen". Aber wenn du mit ihr geredet hast, wirst du dich besser fühlen und sie weiß wenigstens, was Sache ist.

Am besten sagst Du Deiner Mam alles,ihr scheint ja ein gutes Verhältnis miteinander zu haben.Denn irgendwann verplapperst Du Dich mal und dann ist sie traurig.Von dieser Impfung weiss ich aber nur,das es viele Nebenwirkungen gibt und viele Ärzte davon abraten.Hätte ich eine Tochter,wäre ich auch gegen diese Impfung.

Meine Kleine ist erst 2, aber ich mache mir über die Impfung auch schon Gedanken. Meine Mama starb daran und die Geschwister wurden frühzeitig operiert. Ich lebe von Vorsorge untersuchung zu Vorsorgeuntersuchung in der Angst. Könnte man mich noch impfen, würde ich es tun. Also so negativ wie Du sollte man vielleicht hier nicht antworten.

0
@Nelly010

Google mal dieses Thema,es gibt so viele negative Meinungen darüber,auch gab es mal im Fernsehen eine Reportage,die gegen die Impfung war.

0
@Nelly010

Du kannst Dich immer noch impfen lassen. Auch Ärzte haben unterschiedliche Meinungen dazu. Mein Gynäkologe hat sogar noch seine eigene Frau geimpft und rät es allen seinen weiblichen Patientinnen, nicht nur den Mädchen.

0

Hallo, hoffentlich habt Ihr ein Kondom benutzt - aber ich glaube doch eher nicht?! Mit der Mama würde ich einfach Klartext reden und nicht drumrumlügen. Die Pille schützt Dich nicht vor hoffentlich allgemein bekannten Geschlechtskrankheiten! Ohne Pille ist verantwortungslos - ohne Kondom noch viel schlimmer! Erstens sollten Jungs sich nicht darauf verlassen, daß der Partner verhütet, zweitens schützt ein Kondom beide Partner vor unerwünschten Viren-/Bakterien-Erkrankungen. Ich habe mir mal eine Clamydien-Infektion eingefangen, weil ich glaubte, mein Partner wäre treu und wir bräuchten kein Kondom, weil ich ja die Pille nahm. . Da nützt nämlich auch die Pille nicht. Clamydien können zur Unfruchtbarkeit führen!! Ich hatte meine Familienplanung schon abgeschlossen, aber Du?Ich finde, Du solltest in puncto sexuell bedingte Risiken Dir erst einmal Wissen aneignen, bevor Du "ohne Netz und doppelten Boden" - Deinem derzeitigen "Begleiter" zuliebe Deine Gesundheit auf''s Spiel setzt. Er mag Dein erster sein - aber wahrscheinlich nicht Dein Letzter, und bei ihm sieht es auch nicht anders aus! Glaube es mir - ich dachte auch: mein erster wäre der Einzige -. War aber nicht so! Gg

Was möchtest Du wissen?