Ich habe mir Photoshop installiert, das Programm hat meine Hardware "umgestellt", was kann passieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Photoshop überprüft bei der Installation die Grafikkarte. Wenn diese nicht komplett kompatibel mit Photoshop ist, werden die inkompatiblen Funktionen der Grafikkarte abgeschaltet - aber das bezieht sich nur auf Photoshop. D.h. Photoshop kann jetzt die Grafikkarte nutzen, ohne das nicht passende Funktionen der Karte stören.

Du kannst ganz normal weiter mit dem PC arbeiten, Photoshop kann wahrscheinlich einige Funktionen garnicht oder langsamer ausführen. Alle anderen Programme sollten bez. Grafikkarte nicht beeinträchtigt sein.

Du kannst aber auch den PC optimieren in Bezug auf die Grafik und Photoshop:

1) aktuellen Grafikkartentreiber installieren

2) eine mit Photoshop kompatiblere Grafikkarte nutzen

Hier findest Du eine Menge Informationen zur Hardware und Photoshop:

http://www.pcgameshardware.de/Adobe-Photoshop-Software-78680/Tipps/PC-fuer-Photoshop-1151096/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Programm kann hardware nicht verändern. Hardware=Dinge am PC, die du anfassen kannst (Maus/Mainboard/Festplatte/Monitor,etc.)

Software: Sachen die du nicht anfassen kannst. (Betriebssystem/Google Chrome/Firefox/Photoshop/Spiele)

Es kann sein, das PHOTOSHOP ZU NEU FÜR DEINEN PC IST UND ES DESHALB PROBLEME GIBT: VIELLEICHT HAT DAS AUCH MIT DEINEM COMPUTER ZU TUN: VERSUCHE; EIN BACKUP ZU MACHEN und dann dein Betriebssystem neu zu installieren

(CAPS Lock aus versehen aktiviert und ich bin zu faul dass alles nochmal abzutippen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel verstellen kann ds Programm an der Hardware nicht, da es nur GPU, CPU etc. sind. Es kommt halt drauf wann was genau verstellt worden sein soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?