Ich habe mir Konzerttickets gekauft. Diese sind aber nicht bei mir angekommen. Komme ich aus dem Kaufvertrag raus wenn ich jetzt die Zahlung zurück buche?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, da werden die eher sauer. Du musst die informieren, dass Du die Karten nicht bekommen hast und dann darauf hoffen,dass sie das auch glauben.

Denn das kann natürlich jeder behaupten, auch wenn es durchaus zutreffen kann, dass Post mal nicht zugestellt wird.

Viel Glück kann ich da nur sagen. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, der Vertrag bleibt erst einmal bestehen. Du musst den Verkäufer informieren und in Verzug setzen. Wenn Du zurückbuchst, ist es eher wahrscheinlich, dass Du die Kosten, die durch eine solche Rückbuchung (so das überhaupt möglich ist) entstehen, bezahlen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich auch an Eventim wenden und denen mitteilen, dass du die Tickets nicht erhalten hast. Es kann immer mal sein, dass die Post was verliert. Evtl wurden die Tickets von Eventim ja auch noch gar nicht versendet?

Wenn die Post hier tatsächlich was verloren hat, dann kann Eventim die Tickets (sofern es feste Plätze waren) in den meisten Fällen erneut ausstellen.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor ich viel Text schreibe, zwei Rückfragen. Du hast die Karten bei einem Händler gekauft und  bezahlt wurde per Lastschrift?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EKausD
23.11.2016, 08:33

Ja. Gekauft bei Eventim. Bezahlt per Kreditkate

0

Was möchtest Du wissen?