Ich habe mir ins Auge gewichst, was soll ich tun?

7 Antworten

Hallo Steve18372,

das muss dir doch nicht peinlich sein. Kann eben mal passieren.

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das eine sehr klebrige Angelegenheit ist. Aber schädlich sollte es eigentlich nicht sein.

Du musst einfach versuchen, dein Auge wirklich gründlich zu spülen. Am besten mit warmem Wasser. Dann sollte das eigentlich nach einer Zeit wieder gehen. Musst aber wohl ein wenig Geduld haben.

Eventuell einfach einen nassen Waschlappen aufs Auge halten.

LG Sascha

KEIN warmes Wasser, denn das Eiweiß verklumpt dann (s.Ei in der Pfanne).

0
@ThommyHilfiger

ok, war vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt. Meinte damit nicht warmes/heißes Wasser, sondern eben handwarm bzw. Körpertemperatur. Denn kaltes Wasser könnte unangenehm sein.

0

Schön doof, ne?! Doch jetzt mal im ernst: Mit Wasser ausspülen in der Dusche oder am Waschbecken auch wenn es unangenehm ist. Das schlimmste was meines Wissens passieren kann ist ne Bindehautentzündunk und die ist nachen ein paar Tag wieder vorbei.

Gute Besserung,

Maffaymaus ;-)

Wie sagt man in solchen Fällen?   "Ich habs ja kommen sehen..."

Nimm kaltes Wasser und lass ordentlich einen schwachen Duschstrahl drüber-laufen. Unterlid etwas runterziehen. Schädlich ist es nicht, nur unangenehm...

Danke für den Rat, aber das funktioniert nicht 😱

Mein Auge ist immer noch verklebt und ich seh auch nichts mehr 

Außerdem kann ich nicht aus dem Klo, weil des meine Eltern sonst sehen würden...

0

Was möchtest Du wissen?