Ich habe mir einen Roller gekauft und ich werde in der ganzen Klasse gemobbt weil alle schon ein Auto haben. Was kann ich tuen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Lass die Leute labern und grons über deren Dummheit.

DU finanzierst den Roller wahrscheinlich selber und stehst auf eigenen Füßen.

Wer mag wohl die Autos finanzieren. 😉

Im Stadtverkehr ist man mit einem Roller wahrscheinlich genauso schnell unterwegs wie mit einem Wagen. Spätestens an der nächsten Ampel trifft man sich wieder.

Der Spritverbrauch und die Versicherung sind deutlich günstiger, Steuer entfällt. 

Lasse die Köpfe dumm labern und reagiere nicht drauf.

Das imponiert anderen wohl mehr, als die Typen, die zeigen müssen was sie haben, auch wenn es die Eltern finanzieren.

Die Schüler,die ein Auto haben,haben das meistens nicht selber bezahlt.

Das Auto wurde von den Eltern bezahlt.

Solche Eltern sind meistens Kapitalisten,die ihr Geld mit der Vermietung von Wohnungen verdienen.

Dies kassieren als nur von den Leuten ab,die nichts haben.

Ein Auto ist teuer und muss mit mindestens 20000 Euro - Kleinwagen- der Lebenskosten des Autos angesetzt werden.

Anschaffung 10000 Euro

Sprit 500 l pro Jahr ergibt 650 Euro

Dann noch Steuern,Versicherung,Wartung und Reparatur.

Also sind 20000 Euro über 10 Jahre noch niedrig angesetzt.

TIPP : Ignoriere die Schüler,die dich mobben oder rechne diesen mal die Kosten für eine Auto vor.Frag diese Typen doch mal wo ihre Eltern das Geld herhaben - vielleicht durch Abzocke anderer Leute ?

Mache erst mal einen vernünftigen Schulabschluß - vielleicht Abitur - dann zieht ein Studium durch oder lern einen vernünftigen Beruf.

Ein Auto kannst du dann immer noch kaufen. Es ist aber besser,wenn du das Geld für eine Eigentumswohnung sparst.Eine Eigentumswohnung ist nach 10 Jahren nicht kaputt und steigt noch im Wert.

HINWEIS :50% der Deutschen haben nichts und wenn sie Arbeit haben,dann haben diese leute nur  1 Paar Turnschuhe,eine Jeanshose und ein Auto,dass vielleicht noch nicht einmal bezahlt ist..

MERKE : Nehme auf keinen Fall einen Kredit für ein Auto auf !! 

Ein Kredit ist so, als wenn man sich in die Hose pi ...st. Zuerst ist es schön warm und später brennt´s !

MERKE : Bei vielen Leuten,die ein Auto haben ,laufen die Raten schneller,als das Auto selbst.

FAZIT : Wenn deine Schulkameraden zigtausende in ein Auto stecken,dann ist das deren Sache und mach diesen Blödsinn nicht einfach nach.

Sie versuchen mit ihren Absichten und ihrem Geltungsdrang rücksichtslos zu dominieren. Du musst dich von ihnen innerlich völlig frei machen. Du musst deine Eigenständigkeit bewahren und dich in keiner Weise mit ihnen messen wollen. 

Auf keinen Fall solltest du irgendwelche Anerkennung oder Bestätigung von ihnen erwarten. Mach dich wegen ihres Geltungsanspruches nicht von ihnen abhängig.

Lass die Gockel auf dem Misthaufen krähen, auf den sie sich stellen.

Ja klar, alle. Und alle wohl eine "Ente"? im doppelten Sinne....Mann, hast du nicht deinen eigenen Geschmack, dein eigenes Geld, deine eigene Ideen, wie du mit DEINEM Geld umgehst und deine eigene Ideen, wie du fortkommen möchtest? Bist du kein bißchen stolz auf deinen Roller? Wenn du das alles so rüberbringen würdest, dann hättest du kein Problem damit, dass "alle" anderen ein Auto haben.....

Dieser Kommentar/ diese Antwort war unnötig!

1

ja klar habe ich träume aber nicht das geld. hÄTTE AUCH LIEBER YEEZY statt sandalen

0
@kamilthebrain

Von TrĂ€umen schreibst du nichts. Aber es reicht, wenn du bei der RealitĂ€t bleibst. Es haben ganz sicher nicht alle in deiner Klasse ein Auto. Das stört mich extrem an deiner Aussage. Ihr mĂŒsst ja alle schon volljĂ€hrig sein, wie kann jeder von euch so pubertĂ€re Gedanken haben? Jedenfalls scheinst du dir nur wirklich das zu kaufen, was du selber finanzieren kannst. Das ist doch sehr erwachsen und sehr vernĂŒnftig. Die anderen sind hochgradig kindisch, und wenn ich mir ĂŒberlege, dass solche Kindsköpfe auf unseren Straßen unterwegs sind.......

0

Guten Tag,

Deine Klassenkameraden mĂŒssen recht versnopt u. eingebildet sein. Von anderen Dingen ganz zu schweigen.

Ein Roller schaftt ebenfalls BewÀltigung von etlichen Kilometern, dazu keine big Parkplatzprobleme, weniger Sprit, mehr Umweltfreundlichkeit u. weitaus billigeren VS Beitrag. Ganz abgesehen von Reparaturkosten usw...dazu speziell im Sommer frische Briese um die Nase.

An Deiner Stelle solltest Du ĂŒber den Dingen stehen und Dich auf keinen Fall moppen lassen.

Ein Auto fĂ€ngt mit AU an und verlangt u.a. mehr finanzielle "EinsĂ€tze", die -evtl. fĂŒr Dich- eine unausgesprochene "Wirkung" hinterlassen sollen.

Bedenke, Dummheit, Intolleranz, Einbildung u. a. negativ Eigenschaften Deiner Klassenkameraden benötigen z. Zt. Deine Tolleranzschwelle, die mit (D)einem LÀcheln begleitet werden könnte.

ErklÀrende Worte werden sicherlich im Nebel verhallen.

Gegen Dummheit ist noch kein Kraut gewachsen!



Roller fahren.

Diese Plastikroller taugen ja auch nix.
Hol dir was vernünftiges wie zB eine Simson S51. Viel bessere Qualität und ein schönes Hobby.
Wenn du dich der Meinung bist son China Rolla zu fahren tuin ihn doch ein bisschen. zB Sportauspuff. Oder Kleinigkeiten

Es scheitert dann schon am anfahren...

1

Sage denen, im Stau bist du schneller.

Was möchtest Du wissen?