Ich habe mir eine Edison Glühbirne, eine Messingfassung und ein 2-adriges Textilstromkabel zugelegt und möchte die Lampe gerne anschließen. Habt ihr Tipps?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du fragst in deinem Kommentar zur "Expertenantwort" noch:

"...aus der decke kommen aber lediglich nur 2 kabel, brauche ich also eine lüsterklemme dazwischen?"

Da wird's kritisch! Aufpassen und keinen Mist bauen!

So wie ich verstehe, willst/musst du deine Fassung an diesen zwei Drähten anschliessen? Das ist nicht ideal, und kann gefährlich werden. Foglende Möglichkeiten sind besser:

  1. Das beste ist, den offenbar fehlende Schutzleiter(Erdung) durch das Zuleitungsrohr zu ergänzen, ab einer Abzweigdose, wo er vorhanden ist (gelb-grün).
    Fassung dann so anschliessen, wie die andern Experten das beschreiben.
  2. Falls das nicht geht und du die Fassung nur über eine zweiadrige Zuleitung versorgen willst/musst, wird's eben etwas ein Murks, wie Anna schreibt, und dann sollte deine Sicherungsgruppe unbedingt mit einem FI/RCD-Schalter ausgerüstet sein!

    Und dann gibt es zwei Möglichkeiten:
    a) Am besten würdest du den Anschluss einer Erdung an das Fassungsgehäuses weglassen.
    Die Fassung ist ja meist trotz Metallmantel gut von den Drähten isoliert.
    Im unwahrscheinlichen Fall eines Isolationsdefekts in der Fassung und einer Berührung durch eine Person würde der FI verhindern, dass Lebensgefahr entsteht (einen kurzen Stromschlag würde man aber trotzdem riskieren).
    b) Man könnte die Fassung "nullen". Das wurde früher in Häusern gemacht, wo keine Erdung eingezogen war. Da der Neutrallleiter (Nullleiter) auch Erdpotential führen sollte, könnte man ihn gleichzeitig an den Gewindekontakt der Fassung und an den Gehäusekontakt anschliessen.
    Bei einem Isolationsdefekt (Phase gegen Gehäuse) würde dann ebenso die Sicherung ausgelöst wie wenn er geerdet wäre.
    ABER:
    Bei einem Nullleiterunterbruch oder bei falscher "Polung" oder falls der Lichtschalter den Nullleiter statt die Phase schaltet, steht die Fassung unter Spannung! Und zwar perfiderweise im ausgeschalteten Zustand!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
frechdachs103 10.01.2016, 13:53

wow ich hätte niemals gedacht, dass es so kompliziert sein würde eine Glühbirne aufzuhängen. 

Wie wäre es denn, wenn ich statt diesen ganzen Aufwand zu betreiben ein Stromkabel kaufe für die Steckdose, an welches ich meine gekaufte Fassung anschließe? Gibt es so etwas? Ich glaube das wäre eine sicherere Methode für mich Laien.

0
atoemlein 10.01.2016, 14:30
@frechdachs103

Genau, das wäre das sicherste:
3-poliges Kabel, so wie von den andern beschrieben an die Fassung anschliessen, und das Kabel (mit korrekt verkabeltem Stecker natürlich) an eine geerdete Steckdose anschliessen.

1

bestell dir einfach das passende 3adrige kabel, alles andere wäre murks...

das grüngelbe kommt an das gehäuse der fassung, das braune an den kontakt, der in der mitte der fassung liegt, das blaue kabel an den kontakt, der später mit dem gewinde der lampe in kontakt kommt.

lg,  Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
frechdachs103 09.01.2016, 14:14

ok das werde ich so machen. danke! aus der decke kommen aber lediglich nur 2 kabel, brauche ich also eine lüsterklemme dazwischen?

0
Peppie85 10.01.2016, 11:53
@frechdachs103

nun, die lampe muss in dem fall klassisch genullt werden. d.h. der neutralleiter und der schutzleiter des 3adrigen kabels kommt an den Nulleiter aus der decke. die Phase wird durcherbunden.

zuvor muss aber sichergestellt werden, dass der nulleiter auch defintiv der nulleiter ist. d.h. mit einem 2poligen Spannungsprüfer gemessen werden. außerdem muss sichergestellt sein, dass der nulleiter nicht durch einen Lichtschalter o.Ä. getrennt wird.

lg, Anna

1
wollyuno 10.01.2016, 18:06
@atoemlein

schon klar,aber da gehört dann mehr aufwand dazu um das zu realisieren

0

bei metallfassung sind 3 kabel erforderlich.fassung mitte schwarz oder braun nennt sich L1 am kontakt unten gewinde blau N und am gehäuse außen gelb/grün Erde der schutzleiter wegen personenschutz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
frechdachs103 08.01.2016, 16:28

Kann ich irgendwie noch eine dritte Ader hinzufügen zum Kabel oder muss ich ein neues 3-adriges kaufen?

0
electrician 08.01.2016, 16:53
@frechdachs103

Geht zwar, darfst Du aber nicht. Die Leitung ist doppelt isoliert: Einzeladern und Mantel. Einer separat geführten Leitung fehlt die zweite Isolierung - das ist außerhalb einer geschlosssenen Anlage nicht zulässig.

0

Messingfassung = elektrisch leitfähiges Material = Schutzleiter notwendig!

Du benötigst also 3 Adern:

  • L     =  braun      =  Phase           =  Fußkontakt
  • N    =   blau        =  Neutralleiter  =  Gewindekontakt
  • PE  =  grüngelb =  Schutzleiter  =  Gehäusekontakt

Da Metallfassungen i.d.R. für Leistungen > 60W ausgelegt sind (Typenschild beachten!), solltest Du entweder von vornherein hitzebeständige Leitung (Silikon) verwenden oder zumindest innerhalb der Fassung Silikonschläuche über die Einzeladern ziehen, damit Dir nichts verschmort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf der selben Seite,nur etwas runter scrollen gibts doch die passenden Kabel.Bestelle einfach ein Neues und schicke das Andere zurück und gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?