Ich habe mir ein io hawk gekauft aber hab gehört das sie explodieren können wie hoch ist Chance das es passieren könnte?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Problem liegt nur an dem Akku. Denn er läd immer weiter obwohl er voll ist und die Batterie wir sozusagen überladen. Dann könnte es sogar beim laden oder beim fahren explodieren. Deshalb immer beim Laden dabei sein und darauf achten wann der Akku voll ist. Dann ist das Risiko gering

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der IO Hawk muss beim Laden immer unter Aufsicht stehen. Das Gerät sollte maximal 2 Stunden an der Steckdose klemmen oder bis es voll ist. Wenn man nicht drauf achtet kann der IO Hawk zur tickenden Zeitbombe werden. Tipp: WENN DER IO HAWK NACH DEM LADEN NICHT ANSPRINGT AUSSCHALTEN UND AM BESTEN EINEN SCHRITT ZURÜCK !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist eher, welches Risiko dir zu hoch ist. Wenn ich meinen Kindern ein solches Gefährt schenken würde, wäre mir das Risiko selbst bei einer Chance von 1% zu hoch.

Man stelle sich nur einmal vor, das Gefährt liegt zuhause und Lädt, die Eltern sind unterwegs und auf einmal fängt es an zu brennen!

Zitate aus anderen Medien:

"Die britische Verbraucherschutzbehörde NTS hat in Importhäfen mehr als 17.000 angelieferte Hoverboards untersucht – 90 Prozent der Bords wurden als „unsicher“ eingestuft und beschlagnahmt."

"Amazon und andere Online-Händler haben die stylischen Querscooter in den USA inzwischen aus dem Sortiment genommen. Mehrere US-Fluglinien, darunter Delta, American Airlines und United, verbieten die Mitnahme."

"88 Prozent aller Hoverboards sind nicht sicher, hat ein Test ergeben. Die größte Gefahr gehe dabei von einem Sicherheitsschalter aus, der das Bord vor Überhitzung schützen solle, aber nicht meistens nicht funktioniert."

Ich hoffe ich konnte dir mit meiner Antwort helfen. Entscheide selbst, welches Risiko dir zu hoch ist.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 8zeichentho
08.02.2016, 13:09

Das passiert nur bei chinesischen Akkus, wenn diese überladen werden. Bei den meisten Hoverboards sind Akkus von Samsung enthalten und die sind sicher. Ein billigeres Beispiel zum IO-Hawk sind die Hoverboards von Tera. Sie sind fast identisch zu den Hoverboards von IO-Hawk, sind sicher und kosten nur 1/5.

0

Das passiert nur bei chinesischen Akkus, wenn diese überladen werden. Da die meisten Akkus von Samsung  und damit sicher sind, muss man sich nur davor informieren und braucht keine Angst haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?