Ich habe mir ein Helix stechen lassen und gehe Morgen ins Schwimmbad... kann ich es abkleben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, da abkleben und aufpassen meistens nichts bringt. Die Gefahr, dass Wasser (bzw.: Chlor, Dreck, Bakterien,...) an das Piercing gelangen besteht trotzdem. Aus diesem Grund sollte man mit einem frischen Piercing nicht Schwimmen oder Baden. 

Ein guter Piercer hätte dich vor dem Stechen darauf hingewiesen bzw. dich über die nötige Pflege und mögliche Risiken aufgeklärt - dann hättest du bis nach dem Schwimmbadbesuch mit dem Stechen warten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar KANNST du gehen, du SOLLTEST nur nicht. Im Endeffekt musst du wissen, obs dir das Risiko wert ist, dass sich was entzündet. (Ich war nach 1 Tag im Schwimmbad, bin bei so Sachen aber generell nicht so der Vorzeigetyp...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt ist es denn? Die ersten zwei Wochen bitte nicht machen!! 
Ich hab die Regeln nicht soo genau beachtet - und zack hat sich alles entzündet, musste Antibiotika nehmen usw. 

Kannst du es nicht noch verschieben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat dich der Piercer nicht aufgeklärt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es schafft so zu schwimmen dass dein Kopf nie Wasser berührt, dann würde es natürlich gehen. Aber wenn du normal schwimmen willst kommt bestimmt irgendwie mal Wasser dran. Für das Helix ist das nicht gut und jeder Piercer würde dir sagen dass du nicht ins Schwimmbad gehen sollst ( manche sagen 2 Monate lang nicht ,andere sogar 6 Monate). Das Wasser dort ist quasi ne Plörre voller Keime, also man kann sich denken warum das nicht so gut ist :D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein besser nicht damit ins Schwimmbad gehen, es können Keime und Bakterien reinkommen ... Auch nicht abkleben,da es nichts hilft.

Hat dich dein Piercer darüber nicht aufgeklärt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?