Ich habe mich vor 7 Monaten von meiner Ex getrennt wegen einer anderen Frau Habe aber noch Gefühle für Sie und hätte Sie gerne zurück was soll ich tun?

5 Antworten

Jeder macht Fehler aber seinen Fehler nach 7 Monaten zu erkennen ist definitiv zu lange. Wenn das einem nach 1 oder 2 Monaten bemerkt kann man das ganze noch irgendwie aus dem Dreck ziehen. Aber nicht nach über einem halben Jahr. Das ist eher das Gefühl das alte zu vermissen als die liebe. Nur weil es mit der Kurve klappt für die du sie damals verlassen hast musst du dir deine echt jetzt nicht als notnagel zurück holen.

Ich habe es schon viel früher gemerkt um genau zu sagen nach kurzer Zeit habe ihr es gesagt wir haben uns ja regelmäßig gesehen

1

Dan hast du nach 7 monaten überhaupt keine Zukunft mehr. Selbst wenn sie dich wieder will. Wird die liebe wieder scheitern. Du hast zu lange gewartet und warst feige.

1

Ich weiß wir werden weiter in Kontakt bleiben müssen weil wir eine gemeinsame Tochter haben und sie hat damals 2 Kinder mit in die Beziehung gebracht

1

Was meinst du damit

1
@Shane123

egal ob Kind oder nicht. dein fehler wird sich nicht gut machen lassen.

1

Da hast du recht ich weiß nur von den beiden großen Kids das sie oft an unsere gemeinsame Zeit denkt und sie den Kids gesagt hat das Sie mich vermissen tut

1
@Shane123

und daran bist nur du schuld !

Weil es dir wichtiger war eine andere zu vwewöhnen anstatt an deine eigene Familie zu denken !

1

Ich weiß 😔😔

1
@Shane123

und jetzt leb damit

zuerst sich aus dem staub machen und dan bereuen geht nicht

1

Sowas ist manchmal leichter gesagt als getan

1

Aber warum ich dieses Entscheidung getroffen habe weiß ja keiner

1

Also ausprobieren wie man klar kommt und dann die bessere nehmen funktioniert definitiv nicht.
Entweder man liebt einen Menschen oder nicht.

Das stimmt ich weiß das meine Ex mir immer noch sehr wichtig ist und sie mich auch vermissen tut

1

Hattest du auch Gefühle für die andere?

Bist du mit der anderen nicht mehr zusammen? 

Ja hatte ich und wir sind noch zusammen

0

Diie Ex zurück Strategie?

Ich w/16 Mein Freund hat sich vor paar Tagen getrennt, mit der Aussage das die Gefühle nicht mehr ausreichen und das er die total überschätzt hat.
Gibt es irgendeine Möglichkeit ihn zurück zubekommen?

...zur Frage

Woher weiß man, ob man noch Gefühle für den Ex hat?

Wir haben uns vor 4 Monaten getrennt. Ich bin gerade dabei einen neuen jungen kennen zu lernen. Jedoch muss ich ständig an meinen ex denken und unsere schöne Zeit und ich vermisse ihn halt richtig obwohl der andere Typ super nett ist.

Ich glaube ich habe noch Gefühle für mein ex ich liebe ihn noch? Ich kann einfach nicht loslassen.

...zur Frage

Freundin hat Schluss gemacht und trifft sich nun heimlich mit ihrem Backup-Partner. Wie soll man damit umgehen?

Ok, ich habe nur 3000 Zeichen - fasse mich also kurz:

Wohne seit 1,5 Jahren mit meiner jetzigen Ex zusammen. Die Beziehung führten wir aber schon 4 Jahre lang. Nun hat sie nach jahrelangem Bergab vor einigen Tagen die Beziehung beendet.

In den letzten Tagen ist es mir vermehrt aufgefallen, dass sie sich ertappt verhält, wenn sie an ihrem Handy WA Nachrichten schreibt und ich in ihre Nähe komme. Oder auch dass sie den Bildschirm wegdreht, wenn ich in alltäglichen Situationen an ihr vorbei gehe. Ich soll wohl also etwas nicht mitbekommen. Dann hat sie angekündigt, ab heute für ein paar Tage zu einer Freundin zu fahren, um "den Kopf frei zu bekommen". Vor der Abfahrt hat sie sich dann die besten Klamotten eingepackt für mindestens 2 Wochen und mehr als sonst rausgeputzt. Die Zeit habe ich dann genutzt, die Büchse der Pandora zu öffnen: Ich habe den gesamten Chatverlauf exportiert und nach ihrer Abreise durchgelesen. (Vertrauensbruch hin oder her - die Beziehung ist eh schon im Eimer)

Was ich dort las, bestätigte nicht nur meine Vermutungen, es wurde noch schlimmer. Scheinbar liebäugelt sie schon seit etlichen Jahren und auch über einige Beziehungen hinweg mit diesem Typen und hält ihn sich warm - als Backup. Während unserer Beziehung gab es neben normalem, freundschaftlichem Austausch unzählige male erotische Avancen, Mutmaßungen darüber, was wohl loß wäre, wenn ich es herausfinden würde, Nacktbilder des jeweils anderen, etc. Kurz zusammengefasst: Das war wie ne Faust ins Gesicht und gratis dazu die Erkenntnis, dass ich nie das wahre Gesicht der Frau gesehen habe (oder erkennen konnte), neben der ich Jahre lang im Bett gelegen habe.

Nun ist es so, dass ich derzeit Arbeitslos bin, meinen ALG1 verbraucht habe und aufgrund der aktuellen Lebenssituation keinen Anspruch auf H4 habe. Wir leben weiterhin gezwungenermaßen zusammen in der Wohnung, teilen uns das Bad sowie das Bett. Sie würde gerne so weitermachen, wie bevor sie die Beziehung beendet hatte. Die letzte Zeit lief es bei uns eher wie in einer WG und nicht wie bei einem glücklichen Pärchen. Kein Sex, kein Interesse, jeder macht seins so nach dem Motto.

Ich hadere nun mit mir, einerseits die Bombe platzen zu lassen, dass ich alles weiß - andererseits will ich herausfinden wie abgefuckt sie wirklich ist oder ob sie doch die Wahrheit sagte, als sie vor der Abreise meinte sie wisse noch nicht, wie es weiter geht. Ich versuchte ihr klar zu machen, mir doch bitte die Wahrheit zu sagen ob sie sich wirklich mit ihrer Freundin trifft oder mit einem anderen Typen. Damit ich mich Gefühlstechnisch auf ein endgültiges Ende einstellen kann ..

Andererseits kann ich ihr den Loyalitätsbruch vermutlich nicht verzeihen - sie war mir zwar körperlich immer treu, wie sich herausstellte im Geiste aber oft bei einem Anderen.

Ich erwarte hier von euch keinen allgemeingültigen Lebensweisheiten (o.ä.) für so einen Fall - eigentlich will ich den Mist hier nur mal anonym los werden und mal sehen was dabei rum kommt.

...zur Frage

Will meine ex zurück aber wie?

Also... wir werden beide vierzehn und haben uns vor 6 monaten getrennt aber ich will sie wieder Könnt ihr mir Tipps geben wie ich sie zurück bekomme? Danke schon mal☺

...zur Frage

Mir geht Schlecht wegen meiner Ex Freundin was tun?

Ich bin 18 meine Ex Freundin war 16 sind seit Oktober getrennt sie war Mal verrückt nach mir jetz hasst sie mich. Ich bin auch nicht immer gut mit ihr umgegangen Jedoch muss ich jede Minute an sie denken, obwohl sie mich auch so verletzt hat.  Habe schreckliche Schuldgefühle, idealisiere die alte Beziehung und hoffe immer noch, dass sie zurück kommt. Denke einfach, dass es für mich keine bessere Frau mehr gibt. 

Wie komme ich aus dem Teufelskreis heraus? Bin total verzweifelt und Weine auch manchmal

...zur Frage

Beziehung beendet zu einem Borderliner?

Ich bin M, 27 und habe mich von meiner Freundin getrennt die Borderline hat (vor einer Woche). Wir wohnen zusammen in einer WG, jedoch hat jeder seinen eigenen Mietvertrag.

Heute ist es genau eine Woche her wo Ich die Beziehung beendet habe und kein Wort von ihr gehört habe. Da Ich immer Sonntags die Wohnung putze, haben wir uns wohl oder übel gesehen und Ich habe nichts erwartet, dennoch haben wir am ende eine geraucht in meinem Zimmer. Dabei habe Ich sie etwas zu mir gezogen, wollte ihr eigentlich zeigen dass Ich sie vermisse (sie hat die Trennung akzeptiert und hat weder gekämpft noch was dagegen gesagt). Jedoch ist es eskaliert da sie mir wie immer alles mögliche an den Kopf geworfen hat. Ständig habe ich Vorwürfe an den Kopf geschmissen bekommen und jetzt wider. Es ist sogar so sehr eskaliert dass ich sie am Arm gepackt habe und grob aus meinem Zimmer geschmissen habe. Dabei habe ich unschöne Dinge gesagt wie: Ich will dich nie wider sehen, Ich wünsche du ziehst hier aus und am schlimmsten ist der Satz: Ich hoffe du setzt das nächste mal die Klinge richtig an und verreckst. Den letzten Satz bereue Ich echt, es ist auch das erstemal das Ich so wütend geworden bin (wir sind fast 1 Jahr zusammen). In der Zeit habe Ich sie nie angefasst oder angeschrien. Heute bin Ich explodiert und hab sie am Arm gepackt und rausgeschmissen.

Da Ich eine Umschulung mache und auf das Amt angewiesen bin darf Ich nicht einfach so umziehen, sie ist Auszubildende und kann nicht umziehen da die Mieten hier echt Teuer sind und sie deswegen damals zu mir in die WG gezogen ist als 1 Zimmer frei geworden ist.

Ich habe keine Ahnung was Ich machen soll. Auf der einen Seite bereue Ich dass ich Schluss gemacht habe auf der anderen Seite hat sie mir aber gezeigt dass es Ihr egal ist und Ihr meine Gefühle und mein Wohl ihr auch egal sind.

Wahrscheinlich sollte Ich froh sein es beendet zu haben, doch wegen der WG werde Ich nicht von Ihr wegkommen. Ich wusste dass eine Beziehung mit einem Borderliner schwer sein wird, doch Ich habe mich für die Liebe entschieden und bin innerlich komplett ausgebrannt und fertig. Bin selbst geschockt gewesen als Ich realisiert habe wie Ich sie aus dem Zimmer geschmissen habe und Ihr unschöne Sachen hinterher gerufen habe. Ich hoffe ihr könnt mir mein benehmen verzeihen, habe mich selbst nicht wider erkannt.

Da sie in letzter Zeit immer gedroht hat "richtig anzusetzen" und Ich es ihr heute auch hinterher gerufen habe habe Ich Angst dass sie sich diesmal schlimmer zurichtet bzw die Ader aufritzt.

Ich komme mit der Situation nicht klar. Mit einer Ex zusammenwohnen, die Borderline hat und sich ständig was antut. Ich war in dem 1 Jahr immer für sie da, ich kam immer zum Schluß oder gar nicht dran weil ich mich auf sie eingestellt habe und darf mir dafür immer Vorwürfe anhören die aus der Luft gegriffen sind oder falsch dargestellt sind bzw. verdreht.

Ich brauche echt Rat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?