Ich habe mich vertankt, was jetzt?

14 Antworten

Hallo,

der unterschied von E5 zu E10 ist 5 % mehr Ethanol.

Bei einem Liter im Tank macht das wenn du den Tank mit E5 volltankst bestimmt nichts.

Das sind 0,05 Liter Etanol mehr.

Wenn man 50 Liter im Tank hat macht das bei E5 2,5 Liter Ethanol also jetzt 2,55 Liter das entspricht dann  5,1% Ethanol.

Ich hoffe das hilft dir weiter.

Genau genommen enthält E10 100% mehr Ethanol als E5, nämlich doppelt so viel, und somit um 5,3% weniger Benzin.

Ich weiß nicht, wie genau die Mischungen der Raffinerien sind, also ob E5 wirklich 5,00 % und E10 10,00% Weingeist (Ethanol) enthält.

In jedem Fall würde ich mir wegen ein paar Liter den Kopf nicht zerbrechen.

0

Viele Autos vertragen E10

Die gute Frage vorab, die meisten neueren Modelle vertragen E10. 

Die Bundesregierung vermutet diesen Anteil auf ca. 90%. 

Vor allem bei Autos mit Baujahr vor 2000 sowie den ersten Benzindirekteinspritzmotoren (Audi, VW) kann es in Ausnahmefällen Probleme mit E10 geben. 

Denn diese sind noch aus Leichtmetall (Aluminium), das anfällig gegen den Bioethanolanteil aufgrund dessen Polarität ist. 

Bei hohem Druck und Hitze kann Bioethanol das unbehandelte Aluminium korrodieren. 

Ab der zweiten Generation sind diese Anlagen aus Edelstahl. Auch bei Standheizungen mangelt es manchen Modellen an der E10 Verträglichkeit.

http://www.e10-kraftstoff.de/welche-autos-vertragen-e10.html

Mal davon abgesehen, dass die Kraftstoffpumpen heute immer noch aus Aluminium sind ^^ Sogar das Gehäuse der Hochdruckpumpen welche über 200 Bar aufbauen ist aus Alu.

2

Dürfte im grunde kein Problem darstellen da du nach 1L abgebrochen hat, wird sich das soweit mit dem Restbenzin vermischt haben das da nichts passieren sollte.

Falls du zu unsicher bist ruf die Werkstatt deines Vertrauens an, besser ist natürlich ein Autoschrauber den man selbst kennt, und frag nach

Gruß aus der Nacht

Fakt ist, du hast ein paar Milliliter Ethanol mehr im Tank. Und da sicherlich noch Restbenzin vorhanden war, sollte es aber keinen wirklichen Einfluss haben.

In diesem Fall wäre ein nachträgliches Volltanken mit Super 95 das Beste gewesen.

Was möchtest Du wissen?