Ich habe mich online um einen Ausbildungsplatz beworben und das ist die Antwort?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Reginna1995,

  1. Ein Passbild hat in einer Bewerbung grundsätzlich nichts zu suchen. Ein Bewerbungsfoto aber sehr wohl. Während ein Passfoto ausschließlich der Identifizierung der abgebildeten Person dient, soll ein Bewerbungsfoto in erster Linie Werbung für den Bewerber machen.
  2. Du solltest zwei identische Bewerbungsfotos verwenden.

Ein guter Fotograf kennt den Unterschied. Die relativ geringe Investition lohnt durchaus. 

0

Ja, das ergibt doch Sinn, wenn die nach mehreren Bildern Fragen, das man die Bilder nicht Doppelt schickt.

Das ein Betrieb mehrere Bilder Verlangt, kenne ich allerdings nur aus RL Branchen.

Ich gehe mal stark davon aus, dass es sich um zwei Exemplare des selben Passbildes handelt...

(Btw: Bei Bewerbungen etc. ist es keine Pflicht (mehr) ein Lichtbild/Passfoto beizufügen! Basiert auf "freiwilliger Ebene" - aber der AG hat es i.d.R. gerne)

Die Passbilder sollen nicht verschieden sein, sondern du selbst zwei Mal dasselbe Passbild schicken.

Schreib jetzt also eine gescheite, fehlerfreie und ausdrucksstarke Bewerbung (das Anschreiben), einen ordentlichen tabellarischen Lebenslauf und pack dies zusammen mit dem geforderten Zeugnis und deinen beiden identischen Passfotos in eine Bewerbungsmappe.

Viel Erfolg!

Nein, die müssen nicht verschieden sein.

nicht unbedingt. Die Firma möchte einfach nur 2 Passbilder von dir. Nur, was wollen die mit gleich 2 Bildern ?

Was möchtest Du wissen?