Ich habe mich in die freundin meines besten freundes verliebt und sie in mich.?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ohne dir ein X für ein U vorzumachen die Lage ist natürlich prekär. Es würde sich in diesem Fall anbieten einige Aspekte zu beachten und da wäre primär das Alter von euch zu erwähnen und das schon aus dem einfachen Grund, das solltet ihr in einem Bereich von vielleicht so ca. 13 bis 16 Jahren angesiedelt sein, dann besteht durchaus auch die erhöhte Gefahr, dass eine neue Beziehung auch nicht von Dauer sein würde und dafür lohnt es sich dann nicht die Freundschaft zu riskieren. Unabhängig aber davon wäre hier natürlich auch eine Trennung von den jeweiligen Partnern angebracht um nicht künstlich etwas in die Länge ziehen, was bereits gescheitert ist. Solltet ihr hingegen schon älter sein, dann käme natürlich auch die Trennung in Erwägung und auch das entsprechende Gespräch um die Angelegenheit sozusagen sauber über die Bühne zu bringen.

Ne, sorry, aber für n Mädchen niemals den besten Freund hintergehen, das hält eh nich' für immer und du wirst ständig 'n schlechtes Gewissen haben. Wenn du bei deinem Mädel unglücklich bist, dann mach' Schluss, aber fang doch bitte nichts mit der Freundin von deinem besten an, das ist es nicht wert. Freunde sind immer wichtiger.

Sie sollte für dich tabu sein. Unter Freunden gibt es auch Spielregeln die man beachten sollte.

Was möchtest Du wissen?