Ich habe mich geritzt und will es verstecken habe aber keine verbänder zuhause was kann ich tun ( bitte kein hate)?

3 Antworten

Der Winter kommt dir entgegen. Aber versuche trotzdem dich nicht mehr zu verletzen - das ist am einfachsten, damit es keiner sieht.

Jetzt im Herbst kannst du, ohne dass es auffällt, lange Pullis anziehen. Eine leichte Weste tut es auch.
Ich rate dir auch, Salben zu benutzen, damit keine Narben zurückbleiben (keine Ahnung wie schlimm du das gemacht hast).

Ansonsten - bitte, bitte: Hör damit auf. Suche dir jemandem mit dem du reden kannst, schreibe Tagebuch oder "ritze" dich mit Filzstiften - schreibe also all deinen Frust auf deine Arme und wasche es ab, wenn du dich besser fühlst.
Es ist nicht einfach, keine Frage. Aber sich selbst Schmerzen zuzufügen, sollte nicht das Ziel sein. Versuche deine Probleme auf anderen Wegen zu lösen - es gibt immer Leute, die an dich glauben!

Wie schon gesagt kannst du Pullis tragen , da jetzt im Winter sowieso keiner nachfragt . Im Sommer kannst du dir so leichte Strickjäckchen kaufen oder viele Armbänder und Zopfgummis um dein unteren Arm binden . Wenn die Narben weiter oben sind kann ich nur empfehlen : Narbencreme!! Wirkt Wunder . Aus der Apotheke , gibt's aber auch bei DM oder Rossmann :)

du sohltest das nicht verstecken sondern dir Helfen lassen den das ist keine Lösung

Was möchtest Du wissen?