ich habe mich für einen schüler eingesetzt. jetz hab ich angst vor nem verweis

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Dafür bekommst du keinen Verweis, oder hast du deinen Lehrer beleidigt und bedoht? So wie du es hier geschildert hast, hast du vollkommen richtig gehandelt und kannst sehr stolz sein auf dich! Falls die Erwachsenen trotzdem ungerecht reagieren sollten, halte dir fest vor Augen, dass du das Richtige getan hast! Bewahre dir deinen Mut, die Geradlinigkeit und deinen Gerechtigkeitssinn.

Ich finde dich klasse!

Also, falls du dafür einen Verweis bekommen solltest, beschwer dich beim Rektor. Hilft das nicht beim Schulamt. Denn du hast dich völlig korrekt verhalten. Wenn hier einen einen Tadel verdient dann der Lehrer. Denn so was geht wirklich nicht. Ich finde es spitze wie du dich verhalten hast.

Wenn das genau so und nicht anders abgelaufen ist, sehe ich keinerlei Grund für einen Verweis. Nicht eimal für eine mündliche Verwarnung. Ganz im Gegenteil, du hast dich für einen ungerecht behandelten Mitschüler eingesetzt. Deine Eltern sollten stolz auf dich sein.

Ich finde es gut,das du das gemacht hast.Sag deinen Elttern das genauso wie du es hier beschrieben hast.Aber am besten wenn der Verweis noch nicht da ist.Und am besten ganz vorsichtig.Rede auch noch mal mit deinen Lehrer,weil die müssen,doch eigentlich zufrieden sein,sie wollen ja eigentlich immer das man seine Klassen kameraden verteidigt. Ausserdem hast du nichs schlimmes getan.

wenn es so war, wie du es beschreibst, hast du alles richtig gemacht. wenn der lehrer dir einen verweis erteilt, gehst du zum direktor und erklaerst dem die sache. (und deinen eltern natuerlich auch)

sollte dir dieser Lehrer einen Verweis geben wende dich an die Schulleitung, da ein Verweiß in dieser Sache einfach ungerecht und vollig falsch angesetzt wäre! Du kannst stolz auf das sein was du getan hast!

(Außer du hast den Lehrer in irgendeine Wise beleidigt o.ä. dann wäre ein Verweiß gerechtfertigt)

Ich finde, du hast dich sozial sehr reif und verantwortlich verhalten. Gratuliere!

Dem Lehrer gebührt offensichtlich ein Verweis!

Das wird sich der Lehrer ja wohl kaum trauen, er hat sich schlecht benommen nicht du!!

Selbst wenn der Lehrer Deine Eltern benachrichtigen sollte, haben diese mit Sicherheit Verständnis dafür, daß Du Dich für einen Schwächeren bzw. Gemobbten einsetzt.

Der Lehrer könnte sich ürigens unverhofft in einem Zeitungsartikel im Lokalblatt wiederfinden. Die Lokalpresse ist immer dankbar für kostenlosen Nachschub an Nachrichten....

Wenn das stimmt, was du sagst, dann hast du garnichts zu befürchten. Die Reaktion des Lehrköpers ist aber irgendwie unerwartet unangemessen.

So ein Quatsch, du hast nichts getan, was einen Verweis rechtfertigen würde. Du könntest höchstens den Lehrer beim Rektor anschwärzen, denn er darf sich nicht einfach über Schüler lustig machen.

elbkatze64 31.05.2013, 11:56

Sehe ich auch so! Hier hat sich der Lehrer unmöglich benommen.

1

Ich würde mit der Situation direkt zum Schulleiter gehen, eig sollte der Lehrer dafür Ärger bekommen und nicht du!

das lehrer schüler "mobben" geht gar nicht geh zum schulleiter und beschwere dich oder rede mit deinen eltern

So schnell bekommt man keinen Verweis, vor allem hast du ja alles richtig gemacht&dich sogar total vorbildlich benommen ;)

Eine Freundin von mir hat schon mal eine Lehrerin total angeschrien (also wirklich ohne Schei*ß), weil die Lehrerin zu mir meinte, ich wäre "etwas kräftiger gebaut", und sie hat auch keinen Verweis bekommen^^

Es ist genau richtig, was Du getan hast! Was will er denn Deinen Eltern groß sagen? Dass er sich gemaßregelt von Dir fühlt, weil Du dem Jungen geholfen hast? Wart´mal ab, das ist nur heiße Luft! Außerdem bin ich sicher, dass die Eltern in diesem Fall hinter Dir stehen werden!

ich hab die krankheit nicht und bin oft in der schule eingeschlafen. und ich hab nicht zu lange vor dem fernseher gesessen damals. liegt einfach daran, dass oft in klassenräumen die fenster nicht geöffnet werden, es zu wenig sauerstoff gibt, man stillsitzen muss....

Wirst bestimmt keinen verweis bekommen da es von dem lehrer nicht okay war sich drüber lustig zu machen der lehrer wird eher mit den kosequenzen leben müssen

ach, du bekommst schon keinen Verweis. Scheint ja echt eine üble Gesellschaft zu sein, wenn selbst Lehrer keinen Respekt an den Tag legen.

Was möchtest Du wissen?